Lavendelkissen
2

Tischdeko - Lavendelkissen basteln

Jetzt bewerten:
3,8 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Ich habe schon oft Gäste gehabt, die von meiner Tischdeko so begeistert waren, dass sie gebeten haben, etwas davon mit nach Hause zu nehmen. Daraus hat sich die Idee entwickelt, jedem meiner Besucher ein kleines Mitgebsel mit nach Hause zu geben. Soll für den Beschenkten nützlich sein und hat für mich den Vorteil, dass ich immer neue Ideen ausprobieren kann.

Diesmal eine Bastelanleitung für ein kleines Lavendelkissen, aus einem einfachen Stoff genäht:

Dazu schneide ich ein Rechteck von ca. 14 x 28 cm zu und aus einem Kontraststoff eins von 6x5 cm. Den Kontraststoff schlage ich oben ca. 1 cm ein, unten und an den Seiten ca. 1/2 cm und appliziere daraus eine kleine Tasche mittig auf eine Hälfte des großen Rechtecks. Dann klappe ich das Rechteck zusammen, sodass die kleine Tasche innen liegt und steppe es knappkantig zusammen. Natürlich bleibt eine kleine Lücke zum Wenden offen und das kleine Kissen muss ja auch noch befüllt werden. Nach dem Einfüllen der Lavendelblüten wird das kleine offene Stück noch mit einer Handnaht geschlossen oder mit der Maschine zugesteppt.

Eigentlich schon fertig - aber richtig hübsch wird es erst mit etwas Blütendeko. Die Blümchen unten mit feuchter Watte umwickeln etwas Plastikfolie, damit die Feuchtigkeit nicht durchschlägt.

In die Tasche kann aber auch ein Platzkärtchen gesteckt werden.

Von
Eingestellt am

1 Kommentar


#1
30.6.12, 21:58
Klasse Idee

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen