Tischkärtchen aus Kerzen

Tischkärtchen aus Kerzen

Jetzt bewerten:
4,6 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Wenn der Tisch besonders festlich aussehen soll (vor allem jetzt in dieser weihnachtlichen Zeit) und man sich für seine Gäste auch ganz besondere Mühe geben will, werden gern Tischkärtchen verwendet. Mein Vorschlag dazu: Warum nicht mal TischKERZCHEN?

In meinem Beispiel habe ich kleine Adventskerzen besorgt, sie mit Verzierwachs versehen (Bäumchen und unterer Rand, einfach nur mit warmen Händen andrücken) und mit Wachsmalstiften beschriftet. Dieses Zubehör gibt es in jedem Bastelladen und es kann damit nichts passieren, weil es ja auch aus Wachs ist. Wenn man die Kerzen besonders glänzend haben will, gibt es auch Kerzenschutzlack, das man abschließend noch auftragen kann.

Wer es lieber richtig bunt haben möchte, kann auch mit Serviettentechnik arbeiten oder alle möglichen Sticker verwenden. Im Bastelgeschäft erhält man auch einzelne Servietten und wird gut beraten, was beim Kerzengestalten mit diesen Materialien zu beachten ist.

Sicher ist jetzt bei manchem Bastler die Fantasie angeregt und so manche Kerze wird noch viel hübscher als mein Beispiel. Ich wünsche viel Spaß dabei, den festlichen Tisch einmal mit ganz persönlichem Kerzenschein zu schmücken. Allen Lesern eine schöne Weihnachtszeit!

Von
Eingestellt am

9 Kommentare


#1
5.12.12, 21:44
Sieht wirklich sehr hübsch aus!
#2
5.12.12, 22:00
@Kessy: Danke, Kessy! Und nun viel Spaß beim Besser-machen!
1
#3
6.12.12, 13:33
So wies aussieht werd ichs wahrscheinlich gar nicht nachmachen weil ich leider seeehr bastelfaul geworden bin.
2
#4 trom4schu
7.12.12, 15:25
Danke für diesen sehr originellen Tipp! Kann man auch vielleicht bei einem Kindergeburtstagoder einer Silvesterparty in die Tat umsetzen?!
1
#5
14.12.12, 00:04
Super,auch fürs Auge !
1
#6
14.12.12, 04:59
@trom4schu: Ja, eigentlich kann man es vielfach variieren. Doch würde ich es bei Kindergeburtstagen nicht wagen, weil es da ja meistens anderweitig "heiß her geht". Ich glaube, das wäre zu riskant, besonders wenn die Kinder noch ziemlich klein sind.
Ein recht schönes Fest für dich und deine Familie!
#7
23.12.14, 09:23
@Malerchen:
Kommt auf Zahl und Charakter der Kinder an.
Bei einem größeren Geburtstag kleinerer Kinder eignet sich die Idee sicher eher als Beschäftigung, statt als Willkommensgruß. Dann kann dann jedes seine persönliche Kerze mit heim nehmen...

Aber noch eine Frage dazu : ich kenne die Wachsmalstifte, mit denen man im Kindergarten auf Papier malt. Die würden aber kaum so ein schönes Ergebnis zeigen. Das hier ist sicher etwas anderes?
#8
23.12.14, 10:22
@Ach: Ja, da werden spezielle "KerzenPen" bzw. "Wachsstifte" verwendet. Sie sehen diesen dicken Kugelschreibern ähnlich und man kann sie auch so benutzen, wenn man die Spitze abschneidet, sodass vorne ein kleines Loch ist. Die Wachsmalstifte für Papier sind ja aus fester Masse. In den Wachsstiften ist der Inhalt dickflüssig. Ist ein Bastelladen in der Nähe, kannst du sie direkt kaufen. Ansonsten findet man auch im Internet eine Riesenauswahl. Ich empfehle den Anbieter "Ideen mit Herz" (habe dort durchweg gute Erfahrungen gemacht). Dort hat man eine große Auswahl zu vernünftigen Preisen und man kann sogar zu den einzelnen Basteltechniken Filme anschauen, in denen alles genau erklärt wird.
Bleibt mir nur noch, viel Spaß bei der Kerzengestaltung zu wünschen und natürlich zunächst ein recht schönes Weihnachtsfest!
1
#9
23.12.14, 20:07
Schöne Idee, nicht nur für Weihnachten ...

23.12.14 - 20.06 Uhr

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen