Toilettenbürste "automatisch" reinigen

Jetzt bewerten:
2 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Wenn sich unansehnliche "Reste" an der Toilettenbürste befinden, Toilettenbürste in verdünntem Chlorreiniger (Clorix oder so) in kleinem Gefäß über Nacht stehen lassen. Morgens ist alles sauber.
Ich fülle den "Behälter" (oder Standfuß), in dem die Toilettenbürste steht, immer mit verdünntem Chlorreiniger, so wird sie nach jedem Gebrauch automatisch gereinigt.

Von
Eingestellt am

6 Kommentare


1
#1 Hilly
18.4.08, 12:14
Einfacher geht es, wenn du die Toilette ordentlich mit dem Reiniger einreibst und dann die Klobürste in das mit Wasser und Reinigungsmittel gefüllte Knie der Klomuschel stellst.

Am besten nachdem in der Früh alle das Haus verlassen haben, abends dann gut durchspülen.
1
#2 Volker
18.4.08, 16:09
Hallo!

Man braucht gar kein extra Gefäß dafür.
Einfach einen guten Schuss Clorix in die Toilette bevor man ins Bett geht und die Klobüsrste reingestellt.

Man sollte Nachts nur aufpassen falls man doch mal eine Sitzung halten muss ;-)
#3 Sassa
9.6.08, 13:23
Und wenn man die Toilettenbürste aus dem Behälter nimmt und es spritzt sind Flecken auf den Kleidern, die nicht mehr 'rausgehen...
#4 TomTom
25.9.08, 21:46
Die Sache mit dem Chlor-Reiniger ist umweltbelastend und muß nicht sein. Es gibt auch sanftere Methoden, z.B. unter Zuhilfenahme harmloserer Substanzen.
#5 nadine
24.3.09, 13:02
man kann sich ja auch einfach für nen euro eine neue bürste kaufen
#6 dieter
25.5.09, 00:16
eben !

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen