Tomatenbutter - Doro

Jetzt bewerten:
3,8 von 5 Sternen auf der Grundlage von

250g Butter
1-2 TL Tomatenmark
1 Prise Salz

Zubereitung:
Die zimmertemperaturwarme Butter in einer Rührschüssel geben und kräftig zu einem Brei schlagen. Dann Tomatenmark mit der Prise Salz würzen, zur Butter hinzugeben und gut verrühren. Die fertige Tomatenbutter in ein Gefäß füllen und evtl. ein paar Minuten kaltstellen. Sie ist dann zum Verzehr fertig.

Je nach Geschmack kann man auch noch mit etwas Pfeffer würzen.

Anmerkung:
Durch die rote Farbe wird die Butter lachsfarben (Intensität - auch der Geschmack - wird durch die Menge des Tomatenmarkes bestimmt). Das sieht spannend aus und schmeckt wirklich erfrischend gut! Ist die Butter zu fest und es muss schnell gehen, kann man diese mit der Gabel zerdrücken und mit Tomatenmark/Salz vermengen. Es entstehen dann so kleine hellgelb-rote Flöckchen... sieht auch witzig aus und geht für die *Speed-Küche* immer ;-)

Von
Eingestellt am

10 Kommentare


#1 markaha
14.5.10, 23:49
Wenn ich das richtig versehe, rühre ich etwas Tomatenmark in Butter - toller Tipp
#2 HoMer
15.5.10, 00:01
jup, gefällt mir, guter Tipp!
#3 Kaari
15.5.10, 09:01
ich füge noch etwas Basilikum dazu- ist dann noch intensiver im Geschmack
#4
15.5.10, 10:57
Lecker ist auch noch, klein gehackte getrocknete Tomaten mit unterzuheben, das gibt das gewisse etwas; Struktur und was fürs Auge.
#5 Kochhase
15.5.10, 15:58
Ich kenne das Rezept von einer Freundin und habe es schon oft für Partys zubereitet. Für Gegner von Vampiren: Schmeckt oberlecker mit 1 oder auch mehr zerdrückten Knoblauchzehen.
#6
15.5.10, 16:10
Ich mach die auch oft zum Grillen, wie schon oben von #3&#5 erwähnt mit Knoblauch und Basilikum. Lecker!
#7
15.5.10, 17:05
in butter kann man alles mögliche einrühren, je nach gusto und laune.
#8 Malwine
15.5.10, 21:45
Dazu könnte man dann auch noch die mit saurer Sahne verlängerte Butter nehmen.Danke für den Tipp und LG.
#9 ziskozisko
15.5.10, 22:34
Ja... man kann so vieles damit machen... mit so vielen Kreationen verändern...
Wichtig ist die Grundidee, dann kommt das andere je nach Geschmack wie von selbst...
Noch ein Tipp:
So als *einfache* Tomatenbutter schmeckt sie auch gut unter Käse oder Schinken oder... oder...
#10 ziskozisko
15.5.10, 22:37
@Bierle:
*Getrocknete Tomaten darunter*
...das ist ein tolle Idee... und kann ich mir auch sehr gut vorstellen... Danke Bierle...
***Kölsche Grüße****

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen