Topfdeckel unterbringen
3

Topfdeckel platzsparend und dekorativ unterbringen

Jetzt bewerten:
3,2 von 5 Sternen auf der Grundlage von

In meiner neuen Wohnung ist die Küche leider sehr klein und auf Grund der Architektur, auch kein Topfkarussell möglich. 

Somit hatte ich immer Streit mit meinem Topfschrank und es war ein ewiges hin und her Geräume. Die Topfdeckel waren dabei das Nervigste.

Leider sind diese auch sehr sperrig und die Innenseite der Schranktür kann aus diesem Grund auch nicht als Deckelhalter herhalten.

Nun habe ich sie einfach ausgelagert und sie in die Wanddeko integriert. 

So habe ich viel Platz im Schrank gewonnen und den passenden Deckel immer schnell parat. 

Mir gefiel es so gut, dass ich dachte, ich teile es mal mit der "FM-Familie", vielleicht ist es für den ein oder anderen hilfreich und eine schöne Anregung.

Von
Eingestellt am

7 Kommentare


3
#1
28.1.14, 20:20
Kannst du bitte noch verraten wie du die Deckel befestigt hast? Wie halten sie? Danke!
1
#2
28.1.14, 20:59
Klasse Tipp für kleine Küchen :-)!!
Henrike, ich nehme an, dass die Deckel an ganz normalen Nägeln aufgehangen werden können. Es gibt ja auch Ziernägel,
die, falls der Deckel in Gebrauch ist, auch solo schön aussehen.
4
#3 xldeluxe
28.1.14, 21:39
Wer es an der Wand mag:

Bei IKEA gibt es Topfdeckelhalter in Scherenform, wie früher die Holzgarderoben zum Auseinanderziehen.
Und bei Amazon auch noch zahlreiche Varianten unter diesem Suchbegriff.
1
#4
28.1.14, 21:54
@henrike: Liebe Henrike, diese Deckel haben einen Rand, der es zulässt sie an einem stinknormalen Nägel aufzuhängen. Bei den meisten Deckeln dürfte das funktionieren. Schön, daß Dir der Tipp gefällt.
1
#5
28.1.14, 22:22
Hmm o.k. vielen Dank! Ich habe gefragt, da ich einen Spritzschutz für die Mikrowelle auch so an einem Nagel aufgehängt habe, aber es dauert immer eine Weile bis der dann hängt.. Ein Topfdeckel ist ja nun um einiges schwerer... Meine Deckel sehen ähnlich aus, so werde ich es mal auf einen Versuch ankommen lassen :) Danke!
#6 Dora
29.1.14, 08:17
Mmmmh, wer eine kleine Küche hat, der hat ja meistens auch nicht den Platz, für solcher Art Deko.

Also mir würde das nicht so gefallen, da würde ich doch eher auf den Tipp von xldeluxe zurückgreifen und mir ein Teil besorgen, wo mehrere Deckel hineinpassen und es dann auch noch dekorativ aussieht.
Früher hatte man so ein Gestell (so eine Art Dreieck) in der Küche hängen, wo man Deckel von klein bis groß reingeben konnte.
Das hat man beim Haushaltauflösen natürlich alles weggeworfen :-(
#7
29.1.14, 09:24
@Dora: Da hast Du nicht ganz unrecht, liebe Dora. Das Bild wurde von FM auch im Querformat abgebildet. In Wirklichkeit ist es nur eine ganz kleine, schmale Wand, an die man auch keinen Schrank oder Regal stellen kann, wegen dem Durchgang. Ich stelle noch ein anderes Bild ein, wo die Enge verdeutlicht ist :-)

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen