Tortelloni-Salat

Jetzt bewerten:
4 von 5 Sternen auf der Grundlage von

1 Packung Tortelloni nach Anleitung kochen

1/2 Dose Mais
1 Paprika ( rot oder gelb )
2 Tomaten
2 Lauchzwiebeln
1 kl. Dose Champignons ( wers mag )

Nach Belieben klein schneiden (also ICH schneide den Mais nicht ;)), Pilze hacke ich recht klein, aus Tomaten mache ich halbe Streifen, aus Paprika viertel Streifen und aus Lauchzwiebeln Ringe.

Wer drauf steht, kann auch noch eine kleine Zwieben fein hacken, Erbsen, oder Feta drantun.

Für die Sauce mische ich:
100 ml Branntweinessig
2-3 gute "Spritzer" Maggi-Würze
1/4 Teelöffel Salz
1 Prise Pfeffer
3-4 El Öl ( Olivenöl, Sonnenblumenöl...egal )
1 EL Zucker
1/2 TL mittelscharfer Senf

Kräuter nach Geschmack (z.B. passen Basilikum, Estragon, Schnittlauch...) oder man nimmt einfach Frühlingskräuter Kräuterlinge von K...., das schmeckt Klasse (weniger Salz nehmen).

Die Sache sollte mindestens eine Stunde durchziehn.

Von
Eingestellt am

6 Kommentare


#1 Hermine
20.4.05, 17:29
Ich mag zwar keine Pilze, aber der Rest klingt richtig lecker. Probier ich gleich morgen aus.
#2 jenny
21.4.05, 09:22
Mit frischen Pilzen, hauchdünn gesäbelt und weissem Balsamico anstelle von Branntweinessig wird´s richtig lecker!
Die Pilze aber erst kurz vor dem Servieren dazu geben!
#3 Richard
21.4.05, 09:24
Ich versuch das mal wie jenny vorschlägt und mit Walnussöl....
#4 Heidi
22.4.05, 21:34
Balsamico-Essig mag zwar dem ein oder anderen besser schmecken, damit dass Ganze aber noch appetitlich aussieht, sollte man zumindest Weissen nehmen.
Alles in Allem klingt das sehr lecker. Ich werds auf jeden Fall mal probieren.
#5
23.4.05, 13:09
Hört sich echt gut an. Wird ausprobiert!
#6
18.5.05, 17:39
Habe von meinen Gästen nur Lob geerntet. Super Tip .

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen