Trinkflaschen sichern am Kinderwagen (Auto)

Jetzt bewerten:
3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Wenn die lieben Kleinen ihre Trinkflaschen immer mal wieder aus den Kinderwagen werfen, kann dies sehr belastend sein.

Mein Tipp dazu ist: Sich einen schmalen ca. 1 m langen Spanngurt besorgen (Campingabteilung im Kaufhaus oder Globetrotterläden).

Flasche fest ziehen und den Gurt am Kinderwagengriff anbinden.

Nun können die Kleinen die Flasche wegwerfen ohne das sie auf den Boden fällt und man brauch sich auch nicht mehr danach bücken!

Funktioniert auch im Auto.

Von
Eingestellt am

11 Kommentare


1
#1
26.1.11, 16:02
Also für mich wäre das nix, so ein langer Gurt. Schon garnicht im Auto, wo man nicht gleich hingreifen kann. Lieber bücke ich mich ein paar Mal mehr. Erdrosselungsgefahr...
#2
26.1.11, 18:35
Also für das Auto wäre das auch nichts für uns! s.o.; weil man nicht immer "mal eben" anhalten,und wenn das Kind eh schon blau anläuft braucht man das dann auch nicht mehr *Achtung ironie*
Der Tip mag ja für den ein oder anderen ganz hilfreich sein,aber füs uns nichts, da 1.im Auto generell nicht gegessen oder getrunken wird 2.man sich lieber bücken kann, und dann dem Kind die Flasche einfach erst wieder geben,wenn man selbst auch sitzt zB.....also auch nicht während der Fahrt ;)
#3
26.1.11, 23:37
Also ich finde den Tipp sehr gut.
Ich glaube nicht, das OllyB den Gurt auf voller Länge lässt. 1m-Gurte sind die kürzesten, die man kaufen kann. Am Kinderwagen wird er so eingestellt, das er zwar die richtige Länge zum Trinken hat, aber nicht für das Kind gefährlich wird. Bei voller Länge würde der Trinkbecher ja sowieso wieder auf dem Boden landen.
#4
27.1.11, 07:30
Wieso muss ein Kleinkind unentweg zur Flasche greifen?
#5 Ribbit
27.1.11, 09:06
Wer sagt denn "unentwegt"? Mein Gott.... :-( aber bei langen Autofahrten wird ein Kind ja wohl was trinken dürfen, und da kann es vorkommen, dass die Flasche runterfällt, UND man kann nicht immer rechts ranfahren, um sie aufzuheben.

Ich würde auch keinen meterlangen Gurt an den Autositz machen, aber eine kurze Befestigung ist manchmal einfach praktisch. Wer natürlich Kinder hat, die NIE im Auto essen oder trinken - Glückwunsch. Für die Eltern, nicht die Kinder.
#6
28.1.11, 14:38
@Ribbit: Kinder halten es auch mal (im Auto) 2 Stunden ohne Trinken aus (meine zumindest) und nach 2-3 Stunden wird eh eine Pause eingelegt.

Wie lange geht man denn mit dem Kinderwagen spazieren, dass so ein Gurt notwendig ist? Das meine ich eigendlich auch mit unentwegt!
#7 Ribbit
28.1.11, 14:41
Ja, ich halte es auch mal 2 Stunden ohne Trinken aus, aber wenn ich Durst hab, hab ich halt Durst, egal ob ich vor 10 min was getrunken habe :-D

Kinder sollen viel trinken... ich seh da irgendwie kein Problem. Wenn meinem im Auto die Trinkflasche runterfällt, hat er halt nix mehr, bis wir irgendwo anhalten. Wenn die Kleine die Flasche aus dem Kinderwagen schmeißt, heb ich sie auf.

Wieso sollen die Kinder denn *nicht* trinken? :)
#8 Angelina
28.1.11, 14:57
Ich finde das Dauernuckeln an der Flasche schlimm. Sicher, Kinder sollen wie jeder andere auch viel trinken.
Das Dauernuckeln an der Flasche ist allerdings für kein Kind von Vorteil.
Auch die kleinsten sollten so bald wie möglich aus einer Tasse oder aus einem Becher trinken, und das geht am besten während einer Pause, die man bei Kindern halt einmal mehr machen muss.
#9 Ribbit
28.1.11, 15:14
Es gibt ja einen Unterschied zwischen "Flasche halten und ab und zu was trinken" und "Dauernuckeln".
#10
29.1.11, 09:25
@Angelina: dAnke, wir sind einer Meinung!
#11
19.9.13, 08:23
Ich habe fur die Kinder Contigo trinkflasche gekauft auf http://www.trinkflascheshop.de die sind auslaufsicher und sind gut aus!

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen