Tür- oder Wandbild
2

Tür- oder Wandbild "Welcome" selber machen

Jetzt bewerten:
3,9 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Mit wenig viel machen: anstatt einen Türkranz, mal ein schönes Tür- oder Wandbild aus Reißzwecken aufhängen.

Ich habe eine alte mittelgroße Leinwand mit einem schwarzen Stoff (kaputtes Shirt) überzogen und hinten an der Rückwand festgetackert. 

Dann habe ich mir ganz leicht mit einem weißen Stift auf den Stoff die Buchstaben aufgezeichnet und anschließend mit den goldenen Reißzwecken schön abgesteckt. 

Aus einer alten Dekoblume habe ich einige Blätter abgeschnitten, mit den Reißzwecken einen Kreis gesteckt und die Blätter damit befestigt.

Mit einer Leinwand, etwas Stoff und Reißzwecken zaubert man ein schönes Türbild oder auch für den Flur, dass es so nicht zu kaufen gibt.

Viel Spaß beim Nachbasteln!

Von
Eingestellt am

3 Kommentare


6
#1
19.6.14, 19:10
Ist aber auch Geschmackssache ;-)
3
#2
19.6.14, 20:33
Ich finde es Oberhammer Geil, werde silberne Reißzwecken verwenden.
10
#3 xldeluxe
19.6.14, 21:19
Alles ist Geschmacksache @Nicole74 und jeder zieht sich den Schuh an, der passt.

Ich finde die Idee schön: Wenig Aufwand, wenig Kosten, gutes Ergebnis.

Natürlich kann ich mir auch einen Strohkranz mit Holzfiguren für die Tür kaufen, aber da sage ich dann: Na ja, Geschmackssache - so hat halt jeder seine Vorlieben.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen