Tüten sparen - immer klein gefaltete Tasche dabei

Jetzt bewerten:
4 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Ich habe immer eine sehr klein gefaltete Einkaufstasche dabei. So kann ich auf die Papier- oder Plastiktüten in den Geschäften verzichten, die zum Teil nicht gratis sind und zusätzlichen Müll produzieren.

Von
Eingestellt am

13 Kommentare


5
#1
13.3.12, 01:40
Wow! Ich bewundere Dich!
Du kommst mit EINER klein gefalteten Einkaufstasche aus.
Also wenn ich, Single, meinen wöchentlichen Einkauf mache, gehe ich mit mehreren klein gefalteten Stoffbeuteln los.

Eigentlich - sollte es eine Selbstverständlichkeit sein, mit Einkaufsbehältern zum Einkaufen zu gehen. Bekommt man doch, meistens, von zu Hause vorgelebt - dachte ich bisher.
1
#2
13.3.12, 01:52
Trotzdem, kann der Tipp helfen sich wieder zu erinnern - oder wenn es einem nicht vorgelebt wurde (gibts nämlich auch) - natürlich kann man auch mehrere Tüten dabei haben :-)
Sollte selbstverständlich sein, ist es aber nicht immer!
#3
13.3.12, 07:20
Ich kann mich meinen Vorrednern nur anschließen. Allerdings war hier am 27.12.2012 ein echt toller Tipp bei Frag Mutti. Schaut mal unter: "Plastiktüten klein falten und einfach verstauen - lustiger Tipp aus Mexiko"
Da kann man sehen, wie man die Tüten schön klein falten kann. ich bin seit dem bekennender Tütenfalter :-)
#4 Muttilein11
13.3.12, 07:31
Und weenn man denn einmal genau hinschaut, wer immer Tüten kauft, wundert es einem nicht, dass es anscheinend immer noch nicht vorgelebt bekommt.......sorry..... Auch ich finde es selbstverständlich mir Tragegelegenheiten mit zum einkaufen zu nehmen...gehe ja auch nicht ohne Badeanzug in die Schwimmhalle.....
1
#5
13.3.12, 07:42
und ihr seit jetzt euch alle sicher das ihr keine Tüte kauft?
na denkt doch nochmal richtig nach!
ich kaufe hin und wieder ne Tüte, weil die die ich bei habe meistens nicht reich.
ok ich sage auch mal danke habe die große Tasche draußen auf dem Parkplatz stehen, was immer ein lächeln auf das Gesicht der Verkäufer/innen zaubert, aber das ist ja ne andere Sache.
1
#6
13.3.12, 08:07
@gitti2810: Ich für mich kann sagen, dass ich keine Tüte kaufe. Weder die an der Kasse, noch nehme ich die vom Obst. Ich lege auch mein Obst lose in den Korb, ohne die kostenlosen Tüten. Bei mir wird das Obst an der Kasse gewogen und da brauch ich die Tüten nämlich nicht. Und die Tüten, welche ich zu hause habe, sind von Kleider- oder Schuhkäufen. Und wenn ich tatsächlich mal meine Tüte oder ähnliches zu Hause vergessen habe, dann räum ich die Sachen halt so ins Auto und hole mir zuhause meinen Korb, Tüte, Wäschekorb..... und räum es vom Auto dann so aus. Aber das kann ja jeder machen wie er möchte. Und wenn sich mal einer eine Tüte kauft? Der wird ja auch nicht gleich gesteinigt. Hoffe ich mal :-) Ich denke, der Tipp ist ja grundsätzlich nur mal eine Anregung, dass man sich nicht immer eine Tüte kaufen sollte, sondern die schon vorhandenen mehrmals benutzen kann.
2
#7
13.3.12, 08:13
Bei meinem wöchentlichen Großeinkauf kann es mal passieren, dass mir die Körbe und (Baumwoll)Tragetaschen ausgehen. Dann kommt es schon mal vor dass ich eine neue Tragetasche dazu kaufe. Aber aus Baumwolle! Keine Plastiktüte! Es sei denn, ihr benutzt die Plastiktüte als Mülltüte oder ähnliches weiter! Wir haben wahrlich schon genug Müll, da muss nicht noch mehr aus Schusseligkeit produziert werden!
1
#8
13.3.12, 11:11
Ab und zu "gönne" ich mir auch eine neue Baumwolltasche, da die Dinger nach einmaliger Wäsche zum Einkaufen nicht mehr taugen. Die meisten lösen sich an den Nähten auf oder laufen ein, dann nehm ich sie zum Schuhe- oder Autoputzen. Aber mal ehrlich: die meisten verzichten doch nur auf die PE-Beutel, weil sie bei Lebensmitteln bezahlt werden müssen. Auch so kann dem Umweltbewußtsein auf die Sprünge geholfen werden...Ausnahmen bestätigen die Regel.
Das heißt nicht, daß ich nicht weiß, was Plastikmüll, der einmal produziert wurde, für die Umwelt bedeutet.
#9
13.3.12, 12:18
ich habe auch immer ne Tasche dabei. Aber mittlerweile verzichte ich auch auf die Baumwolltaschen. Ich nehme wenn dann immer diese Bigtaschen. Davon braucht man nur eine oder zwei. Die kann man viel viel länger benutzen als die aus Baumwolle. Der Einkauf wird nicht zerquetscht. Da ich meistens das FAhrrad nehme für den Einkauf, habe ich zwei Taschen, die genau in die Körbe passen.
Die Baumwolle für die TAschen wird von Kinderhänden gepflückt. Umwelt hin, Umwelt her, wir müssen komplett umdenken, auch bei dem Erwerb von Baumwolle. Das trifft übrigens auch zum größten Teil auf Kleidung zu.
1
#10 Oma_Duck
13.3.12, 13:50
@Chaosdaisy: Höchst unwahrscheinlich, denn Baumwollpflückmaschinen sind viel rationeller als Kinderhände. Es ist so wie mit dem Kaffee mit Süßstoff zur Schwarzwälder Kirschtorte: Selbst die umweltfreundlichste Tüte, gefüllt mit Unmengen von Plastikverpackungen, ist irgendwie Selbstsbetrug.
Selbst der hübsche Weidenkorb kommt heute sonstwoher, und ob da nicht Kinderhände mitgeflochten haben, weiß man auch nicht.
S'ist halt a Scheißwelt, in der wir leben.
1
#11
13.3.12, 18:32
Ich habe massenweise Baumwolltragetaschen (was für ein Bandwurmwort), in einigen Läden in unserer Kleinstadt gibts die Taschen auch als Weihnachtsgeschenk für die Kunden - sehr praktisch! Und viele meiner Taschen sind schon mehrere Jahre alt. Gebügelt werden sie nicht, ich hasse bügeln!
3
#12
13.3.12, 19:25
@sunnysonnschein17: du hättest mich beim Muttitreffen sehen sollen, weil ich mein Auto vor unseren Grundstück Parkte, habe ich meine Schubkarre geholt und damit den Großeinkauf, aus dem Auto, darein gepackt und rein geschoben.
die Muttis haben sowas von Spass gehabt, sage ich dir.
ich nehme nicht immer ne Tasche.
mein Mann zB. nimmt nie eine, weder mit noch gekauft.
er nimmt sich immer die leer Kartons, die geben wir dann mit Zeitung beim Althändler wieder ab. :-))
#13 Oma_Duck
13.3.12, 19:33
Hierzu passt: https://www.frag-mutti.de/tipp/p/show/category_id/5/article_id/15251/Rolle-Muellbeutel-im-Auto-etc--als-Einkaufstueten-Ersatz.html

Bedenkenträger: Alle Bedenken sind bereits angemeldet und ausgeräumt worden°

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen