Turnschuhe waschen in der Waschmaschine

Jetzt bewerten:
3,1 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Turnschuhe schmeißt man ja häufig schon mal in die Waschmaschine. Bei schon älteren Modellen führt dies manchesmal zu Auflösungserscheinungen.

Ich lege Sie einfach in den oberen Korb der Spülmaschine mit der Sohle nach oben. Werden super sauber und ich persönlich nutze diesen Spülgang dann für Dinge wie Blumenvasen oder anderes Zeug, was staubig etc. ist und nicht der Nahrungsmittelaufnahme dient.

Hinterher wie in alten Zeiten Zeitungspapier rein und trocknen.

Man kann natürlich auch einen normalen Spülgang nutzen, wenn es einen nicht stört, dass die Schuhe drin sind. Ich denke man sollte dann nur aufpassen, daß z.B. nicht gerade der Topf mit dem Rest Bolognesesauce oder Spinat drin ist, um Abfärbungen zu vermeiden.

Von
Eingestellt am


19 Kommentare


-1
#1 chris
3.9.06, 22:55
Das ist doch wohl hoffentlich nicht ernst gemeint? Mich schüttelt´s - igitttigiitigiiit
1
#2 NanEnia
4.9.06, 11:50
Ach warum nicht?
Manche Leute machen sogar ihren Fisch in der Spülmaschine. *g*
1
#3 Kusy
4.9.06, 12:47
Keine üble Idee - ich frage mich bloß, wie die Schuhe den Geschirrspülreiniger vertragen.
Zusammen mit Fisch würde ich die Schuhe aber nicht in die Spülmaschine tun. Obwohl - Fisch mit Käse? Auch nicht schlecht...
;)
1
#4 Nani
4.9.06, 18:08
Schuhe in der Spülmaschine geht doch noch. Ich kenne jemanden, der reinigt seine Klobürste in der Spülmaschine (*igitt*) und zwar nicht separat, sondern ganz normal mit seinem Geschirr *schüttel*
#5 OnkelzEngel
4.9.06, 18:29
Also Turnschuhe in der Spülmaschiene waschen kenne ich nicht aber dafür kenne ich in der Spülmaschiene Fisch mache. Einfach den Fisch in silberfolie packen und ab in die Spülmaschiene der wird echt perfekt. Hört sich ecklig an ich weiß wollte es auch erst net glauben. Und dran denken wenn dann aber kein dreckiges Geschirr mit rein packen. =)
#6 Senator
4.9.06, 23:16
Vielleicht sollte man ein Kochbuch für die Spülmaschine schreiben. Könnte ein Bestseller werden.
#7 david
5.9.06, 03:44
ja genau! wie schon beschrieben gibt es leute die sogar klobürsten in der spülmaschine reinigen. in meiner alten zivistelle gab es eine mitarbeiterin, die das gemacht hat. auch wenn die maschine mit 100° C spült traue ich dem nicht wirklich. auch bei turnschuhen. was da alles unten an der sohle dran klebt. warscheinlich noch schlimmer als die klobürste, wenn ich da z.b. an fekalkeime von hundekot denke. pfui teufel. leute, peilt ihr denn gar nichts?!?!?!?!?!
#8 navi
20.11.06, 18:27
Klasse Idee! ich werd es auf jeden Fall ausprobieren!!!!!!
#9 spunk
9.12.06, 12:12
Man koennte auch seine Unterhosen mitwaschen,wenn schon die Turnschuhe drin sind.Noch schlimmer wirds wohl nicht.
#10 der cu fresser
17.12.06, 19:34
man, spinnst du oder was? lol
3
#11 Frank
8.5.07, 19:46
Prima Idee mit den Turnschuhen. In der Waschmaschine leiden sie zu sehr. Übrigen reinige ich meine Badeutensilien (Klobürste, Mülleimer, diverse Kleinteile) auch in der Spülmaschine und ich bin seit Jahren nicht mehr Krank gewesen, nicht mal erkältet. Auch wird bei mir nur gewaschen, was auch wirklich dreckig ist oder stinkt. Der Grund, warum in unserem Land die Zahl der Hauterkrankungen und Allergien zugenommen hat ist übertriebene Sauberkeit. Für jedes kleine Fleckchen wird schon die Chemiekeule rausgeholt. Macht euer Immunsystem nur weiter kaputt.
#12 Romy
9.5.07, 10:25
Geht's noch schlimmer?
Igitt!!!
#13 jaddi
18.5.07, 03:14
Wie eklig ist das denn?
In der Waschmaschine lasse ich mir ja noch gefallen aber in der SPÜLMASCHINE?

Ich würde bei jemanden der sowas macht nie wieder was essen.

Bah.
#14 Tami
20.12.07, 22:39
En Bekannter hat mir gestern noch erzaelt, dass man essen in so ne Zipplastiktuete tun kann und dann da drin "kochen"
Mjam. Des macht Freude!! =)
Und dann noch mit denne Turnschuhe...
3
#15
2.5.10, 14:04
Super Tipp!Klappt auch super mit Baseballcaps.Und an die Überempfindlichen hier:Laßt doch einfach hinterher einen Leergang laufen.Meine Güte,man kann sich auch anstellen,die Dinger waschen mit 60°C.Und wenn da nun echt noch Keime drauf sind,ist doch mir egal!Dann dürfte ich auch keine Türklinke mehr anfassen.Mister Monk läßt grüßen ;-)
#16
4.5.10, 08:06
@tylersomi: Deinen Kommentar am Ende dieser Liste lesen zu dürfen hat gut getan!
#17 Valentine
4.5.10, 08:38
Na ja- wenn außer den Turnschuhen nur Blumenvasen drin sind, passt's ja. Aber Besteck und Speisegeschirr gleichzeitig rein, da hätte ich Ladehemmung. Andererseits- Juniors Zahnspange war seinerzeit auch gelegentlich mit in der Spülmaschine. Wer jetzt "Ibäh" denkt, soll mal bitte überlegen, wo die Löffel und Gabeln waren, bevor sie in die Spülmaschine mussten: auch im Mund.
Bei Schuhen würd ich allerdings unbedingt drauf achten, dass im Sohlenprofil keine kleinen Steinchen festhängen, damit könnte man sich evtl. auf Dauer die Spülmaschine schrotten...
#18 ibo
12.5.10, 16:45
hammer geil:-))))))))
1
#19
11.12.13, 12:59
Den Tipp mit den Turnschuhen im Geschirrspüler hab ich irgendwann mal gelesen. Dies ist ein alter Tipp von 2006. Ich befinde mich erst seit 2011 als Mitglied in diesem Forum. Entweder fand ich den Tipp beim Stöbern, oder er ist mal als Newsletter bei mir angekommen. Jedenfalls hab ich ein paar hellbeige Turnschuhe, die ich in Kürze wieder in einem Fitnissraum brauche. Ich holte sie ziemlich unansehnlich aus dem Keller hervor und bekam sie mit normalem feuchtem Abrubbeln nicht sauber. Da probierte ich mal den Geschirrspüler. Sie werden dort ja nicht so herumgeschmissen wie in der Waschmaschine. Sie kamen sauber und unbeschädigt heraus. Dass sich ein leer geräumter Geschirrspüler dafür anbietet, ist ja wohl selbstverständlich und Spülbürsten und Zahnbürsten kommen, wenn ich dran denke, mit zum Geschirr, auch Zahgläser.
Also herzlichen Dank für den Tipp

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen