U-Boot (Schwarzwälderisch)

Jetzt bewerten:
2,6 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Für die Mischung benötigt ihr:

Ein Trinklas (0,2l),
Orangenlimonade (Fanta) und ein Schnapsglas randvoll mit Absinth.
(Bei Bedarf ein Stück Würfelzucker)

Zubereitung:

Füllt das Trinkglas mit Orangenlimonade und "versenkt" das Schnapsglas mit Absinth langsam darin (nicht fallen lassen!). Nun heißt es warten, bis sich alles gut vermischt hat (Glas stehen lassen, nicht schütteln!). Nutzt die Zeit am Besten für eine kurze Pinkelpause! Spätere Zielversuche könnten unter Umständen danebengehen!

Ein Tipp am Rande, für alle, die es etwas härter mögen:

Als "Verstärker" für das Getränk eignet sich ein Stück Würfelzucker, dass in den bereits fertigen Drink eingetaucht und angezündet wird.

Schmeckt super und haut voll rein. Nichts für Gelengenheitstrinker.

Von
Eingestellt am

4 Kommentare


#1 Navina
30.1.06, 20:29
oO... Absinth ohne richtige Feuerceremonie ist mir zu bös ;)
#2
7.2.06, 20:04
Nicht zu boes, aber definitiv zu teuer! Ich weiß ja nicht, was der Tippgeber so fuer Absinth hat...
#3 Simi
4.8.06, 11:20
Mit Wodka und Marcujasaft schmeckt das noch viel besser - die Wirkung trifft aber erst ein, wenn man an die Frische Luft kommt. Könnte am Wodka liegen.
#4
27.10.06, 12:59
also, ich kenn das mit fanta und korn. da füllt man das fantaglas ca. ein drittel und dann lässt man das glas mit dem korn reinfallen und ext das weg.
is ziemlich lecker. würd ich aber niemals im wohnzimmer machen, gibt ja doch ne sauerei

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen