Überbackenes Sommergemüse

Jetzt bewerten:
5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Auch wer nicht so der Gemüsefan ist, mag vielleicht diese Variante:

  • 2 Zucchini in Würfel schneiden, 2 Paprikaschoten entkernen und in Streifen schneiden, 4 Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden.
  • Das alles in 3 EL Öl andünsten, dann 1 zerdrückte Knoblauchzehe dazugeben und alles mit Salz und Pfeffer würzen.
  • In einer Auflaufform verteilen und 500 ml fertige Pasta-Sauce "Tomate-Kräuter" zugeben (wer möchte, kann die Sauce natürlich auch selbst herstellen).
  • 125 g in Scheiben geschnittenen Mozzarella darauf verteilen und mit 1 EL Olivenöl beträufeln. Im Backofen ca. 30 Minuten überbacken.

Dazu schmecken Nudeln oder Baguette.

Von
Eingestellt am

8 Kommentare


3
#1
29.7.10, 08:51
Genau mein Essen.
#2
29.8.13, 07:45
@Eifelgold: ich freu mich immer so, wenn ich einen Kommentar von dir lese.
nebenbei. dieses Rezept könnte mir auch gefallen.
Einen schönen Tag für alle!
#3
29.8.13, 07:49
Gutes Rezept, erinnert an Ratatouille. Die Sauce aus dem Glas finde ich sehr praktisch.
Sonntag werde ich das zu einem Buffet beisteuern.
#4
29.8.13, 09:04
@amarantis: und ich freu mich, wenn ich jemanden ne Freude machen konnte ;-)
1
#5
29.8.13, 18:22
Eine fertige Soße, die übrigens wirklich gut schmeckt, ist Tomate al Gusto im Tetrapack. Hersteller weiß ich grad nicht..und nein, ich arbeite nicht für diese Firma :-)
#6
29.8.13, 19:25
Vielleicht hättest du noch die Gradzahl vom Backofen angeben können - habe die Form eben eingeschoben und mal 180° eingestellt - muss halt beobachten!
Das Rezept hat mich sofort beim Lesen "angesprochen" und daher gleich ausprobiert!
LG biolina
#7 Jippy
29.8.13, 22:13
Gespeichert ... das wird ausprobiert! :)) Genau mein Fall!!!

LG Jippy
#8
31.8.13, 12:38
Super, schönes einfaches Rezept und man kann toll variieren. Danke

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen