Übersicht im Gefrierschrank

Jetzt bewerten:
4,5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Vollkommen vergessen, überaltert oder nur schwer zu finden sind oft die eingegefrorenen Reste von Gemüse, Fleischbeilagen oder bereits fertig zubereiteten Gerichten.
Mit meiner jetzigen Methode passiert es mir nicht mehr:

Die Deckel aller vorhandenen Gefrierdosen wurden von mir (mit einem Permanent Marker) durchnummeriert, was sich jederzeit erweitern lässt. Ebenso die Seiten eines Ringbuchordners im Format Din A 5.

Verwende ich nun z.B. gerade die Dose mit dem Deckel 18, werden auf der entsprechenden Seite im Ringbuch das Datum und der Inhalt eingetragen.

Sobald ich eine Dose aus dem Gefrierschrank nehme, streiche ich die Eintragung. Ist die Ringbuchseite voll, wird sie ersetzt.

Auf diese Weise muss ich nicht bei geöffneter Gefrierschranktür lange suchen, sondern weiß, was noch vorhanden ist oder was dringend verwendet werden sollte, muss mich nicht mit dem Ablösen von Klebeschildchen oder dem Entfernen von Deckelaufschriften beschäftigen.

Von
Eingestellt am

38 Kommentare


4
#1
26.12.12, 09:41
Super Tip! Werde ich umsetzen :-) Aber anstatt dem Ringblock werde ich ein kariertes Blatt in eine Glassichthülle stecken an den Kühlschrank hängen und mit einem absehbaren Stift beschriften. Reicht für meinen kleinen Gefrierschrank :-)
Danke nochmal.
LG
Nic
4
#2
26.12.12, 09:43
Super Tip! Werde ich umsetzen :-) Aber anstatt dem Ringblock werde ich ein kariertes Blatt in eine Glassichthülle stecken an den Kühlschrank hängen und mit einem abwischbaren Stift beschriften. Reicht für meinen kleinen Gefrierschrank :-)
Danke nochmal.
LG
Nic
3
#3
26.12.12, 09:44
Geht denn der Permanent-Maker wieder vom Deckel der Gefrierdose ab? Ansonsten guter Tipp. Passiert mit sonst auch ständig, das ich etwas "Altes" in der Truhe finde. Frohe Weihnachten und einen Guten Rutsch.
5
#4
26.12.12, 09:48
Geht wieder ab. Wenn nicht, dann einfach ein tropfen Öl drauf und abwischen ;-)
14
#5
26.12.12, 11:29
Danke für den guten Tipp, werde ich ab sofort praktizieren.
@Ratze: Ich habe es so verstanden, dass die Dosen einmal nummeriert werden und ihre Nummern dann behalten. So funktionierte es sicher problemlos. Sonst hat man wahrscheinlich schnell wieder Durcheinander.
5
#6
26.12.12, 11:31
Ja, genau.
Ich benutze extra einen Permanent Marker!
Dadurch erspare ich mir ein ständiges Neubeschriften der Deckel, d.h. ich kann sie ohne weitere „Arbeit“ sofort einsetzen.
10
#7
26.12.12, 12:14
Ein toller Tipp,da muß man erstmal drauf kommen ! Danke !
14
#8
26.12.12, 12:36
die Idee finde ich spitze ... mir fehlt leider die Disziplin, eine solche Ordnung einzuhalten ... aber ich arbeite an mir :o)
#9
26.12.12, 17:53
Meiner Meinung nach ist dies ganz schön aufwendig. Mein Schrank ist unterteilt in :
Eis-Kräuter- Butter-Kleinzeug;Knödel, Nudelreste etc;Fleisch; Gemüse; Brot; Ich brauch nie suchen, wir sind aber auch nur 2 Personen in Rente :-)
8
#10
26.12.12, 18:00
Das ist mal ein hilfreicher Tipp, dankeschön. Bald wird es bei mir keine Überraschungsessen mehr geben.
Ich habe immer die Dosen beschriftet, konnte die dann aber nicht mehr für etwas anderes benutzen.
9
#11
26.12.12, 18:33
Danke für den Tipp, werde ich umsetzen, dann gibt es nicht wieder Überraschungsessen, weil ich angeblich immer weiss, was in den Behältern ist...
6
#12
26.12.12, 18:49
@dorningv
Das habe ich auch eine Zeit lang versucht, bin aber relativ schnell gescheitert, weil die einzelnen Mengen bei mir ständig variieren.
Saisonbedingt gibt es z.B. wesentlich mehr Gemüse oder fertige Gerichte als platztechnisch vorgesehen usw.
Wichtig finde ich außerdem das Datum des Einfrierens.
12
#13
26.12.12, 19:42
Hört sich gut an -- ich bewundere Euch!! Bei mir würde das NIE funktionieren, da ich garantiert den Ordner verlegt hätte, oder spontan war rausnehme...oder unterschiedliche Dosen nehme, den Stift nicht zur Hand habe ,also etwas unorganisiert bin ;(( ... seufz! Trotzdem, nun weiß ich we es sein müßte:)!
3
#14
26.12.12, 20:07
Mir ging es ähnlich. Mittlerweile mache ich es so, daß ich eine Inventarliste an der oberen Küchenschranktür befestigt habe (also von innen). So ist die Liste nicht für jedermann gleich sichtbar und sofort parat. Ich führe es allerdings nur als Strichliste.

IIII (4) Suppengemüse
III (3) Rinderrouladen usw.
Nehme ich etwas heraus, streiche ich von links einen Strich durch. Kommt etwas neues dazu, mache ich rechts einen weiteren Strich. So kann ich die Liste "unendlich" fortführen.
3
#15
26.12.12, 20:37
So mache ich das eigentlich auch, Probleme habe ich aber mit dem Sortieren der Tüten, bez. wo ist eine Tiefkühlpizza, oder ist noch Eis da und wenn ja in welcher Schublade.
2
#16
26.12.12, 20:58
Den Tip find ich prima! Ich habe so eine Buchführung, zwar ohne Nummersystem, auch schon mal ausprobiert, nur ich schaff das nicht. Es beruhigt mich, dass dies auch anderen so geht. Ich habe mittlerweile Aufkleber für Gefriergut gefunden. Die kleben prima und gehen im Gefrierschrank nicht ab, lassen sich aber sehr gut mechanisch ablösen. Eine Übersicht habe ich da zwar nicht, aber Überraschungsessen und verschmierte Gefrierdosen erspare ich mir damit.
1
#17 Dora
26.12.12, 21:17
Ich klemme einen schmalen Zettel mit Inhalts- und Datumangabe zwischen den Deckel so ein, dass ich die Beschriftung gut lesen kann. So wie vorgeschlagen ist es für mich zu aufwendig.
Aber es stimmt, so hat man gleichzeitig eine Übersicht, was in der Truhe ist, was ich leider nicht habe.
#18
26.12.12, 22:17
Aufwändiger als das Suchen, finde ich.
Ich habe einen kleinen Froster, und da muss ich sehr gut überlegen,
wie ich was wohin packe...
Unten links ist "Grünes" und oben links "Kartoffeliges",
unten rechts ist "Fleischiges" und "Fischiges".
Oben rechts sind Kräuter, und sonstigen Kleinkram, wie Schinkenwürfel etc.
Wenn immer alles richtig gepackt ist, dann brauche ich nicht lange suchen....
1
#19 Schnuff
26.12.12, 22:19
Hey,super Tipp.Habe jetzt noch einen Tipp zum Tipp : Ich habe ein Klemmbrett,mein Gefrierschrank steht aus Platzgründen oben auf dem Dachboden.(Es ist von der Stube nur eine kurze Treppe rauf). Dort haben wir auch Hängeschränke für dies und das angebracht.Da stört es nicht,wenn ich das Klemmbrett direkt auf eine Schranktür mit doppelseitigem Klebeband anklebe.Kariertes Blatt rein,einen Kuli mit Band an das Brett und schon kann es losgehen!
-2
#20
26.12.12, 22:39
warum einfach? wenn es auch kompliziert geht??
schreib doch einfach das datum, inhalt mit auf den deckel.
dann wäre natürlich sinnvoll, nicht einfach alles wieder vorne hin zu stellen, sondern wie es so üblich sein sollte, immer umsortieren.
3
#21 wuzi666
26.12.12, 22:42
NOCH EIN ALLGEMEINER TIPP VON MIR:
Ich habe überhaupt am PC eine Exel Tabelle, wo draufsteht: Ware, Haltbarkeit und Anmerkung. Diese gilt sowohl für Kasten, Eiskasten und Tiefkühltruhe. Eine Woche vor dem fälligen Datum wird der Hintergrund rot. So sehe ich, in einer Liste, was habe ich, was muss ich einkaufen und vor allem was muß ich als nächstes essen bevor es schlecht wird. Unter Anmerkung schreibe ich dann Tiefkühltruhe mit Datum, wann ich es eingefroren habe dazu, oder sonst was mir wichtig erscheint.
2
#22
26.12.12, 22:56
Also für mich hört sich das alles total umständlich an. Bei mir ist je nach Schubladen sortiert, was drin ist: Gemüse, Eis, Brot, Pizza, Vorgekochtes etc. Schlecht wird bei mir nichts, da regelmässig auch mal alles rausgefuttert wird, wenn mal ein schmaler Monat ist oder so.
-4
#23
26.12.12, 23:58
Ich habe auch sonst nichts zu tun, aber um den Scheiß kümmer ich mich mal, da mein Gerfrierschrank so riesig ist und die Gefahr besteht, dass ich mich selbst dort nicht wiederfinden würde! Häng noch´n Zettel an die Tür mit der Beschriftung "Ausgang".
2
#24
27.12.12, 09:20
Suuuper Tip!!
Werde ich sofort umsetzen!! :-)) Mit der "Disziplin" werde ich keine Probleme haben, bin in Rente und habe Zeit. Das mit der Excel-Tabelle ist mir jedoch zu aufwändig.Habe in meinem TK-Schrank die Schubladen von außen beschriftet, wie Butter, Kräuter; Rind, Fisch.Geflügel, Brot etc. Außerdem habe ich Zeit Lebens in der Gastronomie gearbeitet, so daß mir das umsetzen der TK-Ware in Fleisch und Blut übergegangen ist.
2
#25
27.12.12, 12:10
manchmal frag ich mich, wieso ich nicht selber solch geniale Einfälle habe!!! Anstelle Ringbuch nehme ich eine Plastiktafel, die mich abwischbaren Stiften zu beschreiben ist. Die hängt nahe dem Gefrierschrank in einer der Türen meiner Hängeschränke, Stift mit Bändchen dran. Prima, prima!

Danke für diesen Tipp, Lucy
1
#26
27.12.12, 17:49
Hallo Casca,
Deine Methode find ich ziemlich überzeugend, aber auch arbeitsauwändig.
Ob ich diese Disziplin durchhalten würde?
Zum Glück hab ich keine so große Gefriertruhe, sondern nur einen kleinen Eisschrank, und wenn ich ein spezielles Gericht zubereiten möchte, kann ich mich noch daran erinnern, ob ich Hackfleisch oder Hähnchenbrust oder sonstige Zutaten eingefroren habe oder nicht. Trotzdem danke für Deinen Ratschlag ;-)
2
#27
27.12.12, 19:02
super-, super-, supertipp. bin schon 50 jahre hausfrau und habe das suchproblem auch so lange am hals. absofort wird klarheit herrschen, was ich da in der hand halte aus dem gefrierschrank. danke, danke, danke.
und allen einen guten rutsch ins neue jahr mit lauter supertipps.
5
#28
27.12.12, 19:18
Durch die Beiträge hier bin ich nun noch auf die Idee gekommen, die vier Schubladen des Gefrierschranks mit Buchstaben zu versehen, so dass jetzt auf der entsprechenden Seite im Ringbuch auch vermerkt wird, wo sich die Dose befindet, ob in A, B, C oder D.
Es hört sich für einige so an, als sei dies ein sehr aufwändiges Verfahren.
Aber wenn man sich darauf eingestellt hat, ist es überhaupt kein Problem.
Das Suchen im vollen Gefrierschrank ist bedeutend Zeit beanspruchender!
2
#29
28.12.12, 14:09
Klasser Tip! Da gibt's nix dran zu mäkeln.... und die Erweiterung genauso. Ich hatte auch schon überlegt das mit dem PC zu mache aber dann muss ich ja erst den PC einschalten. Werde es aber auf mein Android machen, dass ist schnell eingeschaltet und hab ich sowieso immer in Reichweite.
Danke.
4
#30
28.12.12, 15:47
Nicht schlecht der Tipp, aber viel zu aufwendig.
Man nehme kleine selbstklebende Etiketten, dort schreibt man drauf was drin ist und
an welchem Datum es in die Verpackung kam. Fertig
2
#31
28.12.12, 17:24
Klasse Tipp, beim nächsten Abtauen wird bei mir auch mal Inventur gemacht. Ich weiss gar nicht, was ich alles drin habe. Allerdings nehme ich meistens Gefrierbeutel, die ich dann beschrifte. Aber so eine Liste ist toll, dann weiss ich endlich mal was drin ist und was weg muss.
1
#32
29.12.12, 02:13
Gefällt mir super werde ich auch mal einführen auch für Dinge die gekauft sind das erspart einem die Zeit in der Hocke vor der geöffneten Tür... Brrr.... Man kann ja noch drauf schreiben wanns gekauft ist und so :) Listen sind immer sinnvoll, wenn man deren Inhalt versteht.... ;)
Danke und guten Rutsch!
1
#33
29.12.12, 14:14
Hallo Caska,

herzlichen Dank fuer den Supertipp!
Ob ich es schaffen werde immer wieder alles aufzuschreiben?
Immer wieder versuche ich es...
Mischinka
#34
29.12.12, 20:21
ich hab allers immer notiert. Im Buch. So sehe ich was ich noch habe. Brauch den Gefrierschrank nicht extra aufzureißen. Alles notiert mit Datum und....sogar Preis. Sollte mein Gefrierschrank, der zur Wphnung gehört, mal den Geist aufgeben, sogar ich belegen was mir verdorben ist.
#35
29.12.12, 20:39
Ich habe auch ein Buch und habe es einfach unterteilt in die Schubladen, so kann ich einfach eintragen was ich wohin tue und wieder raushole, finde aber auch was ich suche ohne den Gefrierschrank aufzumachen.
-1
#36
30.12.12, 20:50
@Caska: Das Datum hast du doch auf Papier !
-1
#37
30.12.12, 21:00
@wuzi666: sehr gute Idee nur habe ich oft nicht die Zeit mein PC anzuschmeissen! Also erst Zettel ------ dann übertragen !
Keine Lust, zu Faul ? doppelte Arbeit !
1
#38
2.1.13, 13:10
Genauso habe ich es auch immer gemacht, als ich noch einen sehr großen unübersichtlichen Gefrierschrank hatte. Da die Waren nach Datum aufgeschrieben sind, habe ich so zwischendurch extra Rezepte gekocht, in denen ich die ältesten Sachen verwerten konnte. Statt Permanent-Maker - leider halten die nicht lange - habe ich Klebeetiketten benutzt.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen