Nach einem Bad in Wasserstoffperoxid ist das Leder-Uhrband geruchsfrei.

Uhren-Lederarmband riecht nach Schweiß: Wasserstoffperoxid

Jetzt bewerten:
1,6 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Die Armbänder abnehmen und 2-5 Minuten in 2%-iges Wasserstoffperoxid eintauchen. Dort wo Schweißreste sind, steigen sofort kleine Blasen auf. Sobald die Blasenbildung aufhört, muss das Bad beendet werden, weil der Kleber, mit dem mehrere Schichten des Bandes verklebt sind, u.U. auch angegriffen wird. Dem Leder selbst macht das Bad nichts aus. Nach dem Bad ist das Uhrband geruchsfrei.

Von
Eingestellt am

13 Kommentare


#1 ich
3.11.07, 09:54
zu agressiv, würd ich nicht machen, kann schnell mal was scheifgehen.
Einfach mit laufwarmen wasser ein tuch oder stück papiertuch nassmachen und rübergehen. Für schmutz hilft auch etwas alkohol.
#2
3.11.07, 11:28
bisschen aggresive
#3
3.11.07, 13:06
Besser mal mit Natron probieren.
#4 phaedra
4.11.07, 09:07
Mein Tip: neues kaufen, Knüller-Kiste für 55ct. oder im Ein-Euro-.Shop für 1.- :-) oder bei TEDI oder bei McGeiz, ebenfalls für 1.-. lg
#5 Lissi
4.11.07, 11:39
Oh je, juckts da nicht am Handgelenk?
#6 UhrenFeind
4.11.07, 13:41
man braucht nicht unbedingt ne uhr am mann find ich :-)
1
#7 dennis
5.11.07, 00:59
ist ja lustig dass hier jemand extra nen Kommentar schreibst, dass man keine Uhr am Mann braucht. Wozu die Mühe machen und sowas zu schreiben, geschweige denn diesen Beitrag zu lesen wenn man es sowieso nicht braucht?

Guter Tipp, aber ich stimme den anderen zu: ein wenig aggressiv, Seife mit Wasser tut es auch
#8 Loki
5.11.07, 17:35
Find's viel lustiger, wenn sich jemand die Mühe macht auf einen solchen Kommentar einzugehen... ;) Aber ich tu es ja auch -.-

Meiner Erfahrung nach reicht Spüli mit warmen Wasser (nur feucht, sonst dauert's ewig wieder zu trocknen) vollkommen aus.
#9 kalypso78
21.6.08, 21:06
Hi,

also die manche Bänder will man nicht so einfach gegen billige eintauschen.

Ich behandel die Oberseite des Lederarmbandes immer mit Schuhpflegecreme in der entsprechenden Farbe.
Die Unterseite wegen dem Schweißgeruch davor mit einer Lauge aus mildem Shampoo und Wasser. Nur mit einem nassen Waschlappen am Band entlang fahren. Sehr gut danach ein duftendes Gesichtswasser mit etwas Alkohol.
Wenn beides gut getrocknet ist etwas Handcreme drüber: nichts riecht mehr und das Leder ist superweich gepflegt und schaut wieder wie neu aus! :o)

LG
#10 Minite
12.9.08, 11:31
ich habe meine Uhr samt Lederband 10Min in Wasserstoffperoxid baden lassen...Das Leder überhaupt nicht angegriffen oder fleckig geworden, nur richt die Uhr leider immer noch..aber es ist ein wenig besser geworden...
#11 meine wenigkeit
25.1.10, 18:38
also das wasserstoffperoxid ist ganz und gar nicht aggressiv zu den armbändern.. der effekt ist jedoch so minimal das ich ihn nicht bemerkt habe..
-1
#12
26.12.12, 21:53
Ich persönlich trage keine Uhren mit Lederarmband mehr. Die stinken alle nach ner Zeit! Ausserdem ist es recht unhygienisch! Metallarmbänder sind da besser.
#13
24.8.15, 10:27
Wasserstoffperoxid ist zum reinigen unbedenklich, ich benutze es gelegentlich als Mundspülung und zur Wunddesinfektion, das prickelt so schön, da sieht man Chemie am Werk wie sie Bazillen und Gerüche in Luft auflöst :)

Angstbefreit,
L'Otis

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen