Unsichere Türen sichern, einfach und preiswert

Jetzt bewerten:
2,1 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Sicher hat jemand schon über die nicht sehr sichere Wohnungstür nachgedacht. Leider haben gute Lösungen oft einen hohen Geld- und Arbeitseinsatz zur Folge. Einfach geht es mit diesem Tipp:

Man bohrt ein Loch in die Wand an der Klinkenseite. Dort wird eine einfache Kette aus dem Baumarkt befestigt. Die Kette sollte natürlich nicht zu einfach sein. Zu der Kette braucht man jetzt nur noch ein Schäkel, Karabinerhaken oder Vorhängeschloss. Mit der Kette macht man jetzt eine Schlaufe um den Klinkenschaft und schließt sie mit obigem.

Von
Eingestellt am

9 Kommentare


#1 asd
10.7.09, 21:39
oder wenn die frau mal wieder unberechtigt dir küche verlässt
#2 Schwaller
11.7.09, 23:23
Sicher und schön sind 2 paar Stiefel... ich finde es nicht wirklich toll, wenn neben meiner Wohnungstüre eine dicke Kette rumbaumelt. Außerdem schützt das nur, wenn ich zuhause bin. Ein optisch ansprechende Türsicherung (googelt einfach nach "Türsicherung") ist sicher, man kann die Türe auch öffnen, z.B. zum Lüften und man kann es auch von außen (per Schlüssel) regeln. Also z.B. wenn man im Urlaub ist... quasi als ein zusätzliches Schloß.
Als Notlösung finde ich die Idee aber nicht schlecht!
#3 gast2
12.7.09, 12:48
Du Frau wird ja normalweise per elektronischer Fussfessel gesteuert. Alternativ gibt es da auch noch eine Erfindung in einem Film von Lars von Trier? mit Kim Basinger.
#4
12.7.09, 19:20
Wenn dort ein Dieb versucht mithilfe eines Bolzenschneiders einzusteigen, na ja, ob dieser Tipp schützt???
#5 Schlüsselmeister
12.7.09, 23:17
Ich schließe mich meinem Vorschreiber ab äh, an. (Achtung: Wortspiel).

Mit der sehr preiswerten Möglichkeit habe ich eine Schuppentür "gesichert" - Kette und Vorhängeschloß hatte ich noch ! ! !
Ich sage : Danke Heinz !
#6 gast2
14.7.09, 09:18
Was ist wenn jemand mit einem Bunkerknacker kommt? Wenn jemand eine Tür unbedingt öffnen will, wird er immer Erfolg haben. Es geht nur um die äusseren Bedingungen dafür. Ich weiss nicht, ob man hierfür einen Bolzenschneider verwenden kann, er stellt aber sicher mehr Aufwand dar als ein kleiner Satz Dietriche.
#7 Goller
21.7.09, 12:37
einfach mal bei wikipedia checken www.wikipedia.de
#8 DasKathi
2.8.09, 08:21
Ich denke, die Internetadresse zu Wikipedia hätten die meisten von uns noch hingekriegt. Aber was genau sollen wir dort checken?
Einfach nur die schöne Seite oder geht es dir um einen bestimmten Artikel?
#9 Mietz
3.8.09, 13:08
Was ist, wenn einfach jemand diese Papptüre eintritt? Ich meine, ganz im ernst. Das stabilste mag noch das Schloss sein, aber wenn ich mit Gewalt rein will, schaffe ich das am besten, wenn ich mit etwas dosiertem Kraftaufwand die Türmitte anvisier. Entweder sie springt aus den Angeln, oder sie präsentiert mir ihr Innenleben ...

Leider ist diese sicherung auch nur von innen tauglich. Von außen brauche ich nur die Klinke abschrauben und schon kann die Kette gekonnt ignoriert werden.

Für ein Provisorium ist der Aufwand wiederum nicht ganz unerheblich, zumal der Vermieter möglicherweise weniger Begeisterung zeigen könnte.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen