Urlaubsbilder - mal nicht langweilig

Jetzt bewerten:
3,7 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Voraussetzung: Digitalfotos und Computer.

Wenn ich weiß, dass es Gäste bei meiner Party gibt, die sich für die Urlaubsfotos interessieren, stelle ich den Computermonitor so hin, dass er gut sichtbar ist und lasse einfach die Fotos für 2 Stunden als Endlos-Diashow laufen. Die, die was fragen wollen, werden es eh tun, den anderen ist nicht fad und sie werden nicht zur Diashow vergewaltigt.


Eingestellt am

9 Kommentare


#1 zefixx bike
15.9.05, 17:56
Das gefällt mir...!
2
#2 Helmut
15.9.05, 22:12
Für besonderes Interesse sorgen in der Regel Nacktfotos!
#3 kai
16.9.05, 00:33
helmut hat recht
#4 lynx
16.9.05, 13:47
kai hat auch recht.
#5 Joachim
18.9.05, 17:17
Manche Personen sollten aber besser nicht nackt gezeigt werden um Brechreiz bei den Gästen zu vermeiden!
1
#6 Zaubermaus
30.9.05, 13:18
Helmut, kai und lynx haben alle Recht.
#7
12.10.05, 12:37
naja, für die WIRKLICHEN fotofans ist das mist, weil sie dann stundenlang auf den unkommentierten bildschirm starren müssen und die ganze party verpassen.
wenn man mit wenig interesse rechnet, vielleicht vorher nachfragen und mit den interessierten ein eigenes treffen vereinbaren.
fotos gucken ist übrigens mit papierfotos viel schöner als aufm bildschirm...
#8 ideenloser
11.5.06, 14:27
du bist ja ein toller typ mit super ideen...
#9 ines
31.5.06, 10:39
Noch schöner: über den DVD-Player auf dem Fernseher laufen lassen. Dann ist es auch nicht langweilig sondern jeder kann einfach gucken und fragen wenn er will oder auch nicht.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen