Vaseline bei Polier-Ablagerungen am Kfz-Plastik

Jetzt bewerten:
4 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Wer kennt das nicht? Die bösen Ablagerungen der Politur an den Kunststoffteilen am PKW. An meinem VW Sharan (2004) sind einige Kunststoffleisten, die eine Politur überhaupt nicht vertragen. Daher einfach diese Teile nicht zu fett mit Vaseline abrubbeln. Alles wie neu! Früher hat "Mann" auch Schuhcreme genommen. Aber mit Vaseline ist es einfach sauberer! Viel Spaß beim Ausbrobieren.

Von
Eingestellt am

1 Kommentar


#1
11.5.09, 01:44
Besser ist sämtliche unlackierten Plastikteile und Gummis vor dem polieren mit einem anständigen Kunststoffpflegemittel behandeln und auffrischen.
Nach dem Polieren können Rückstände einfach mit einem Lappen weggewischt werden.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen