Vegetarische Chinanudeln

Jetzt bewerten:
3,8 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zutaten für 1-2 Personen

  • ca. 100 g (roh) chinesische Mie-Nudeln
  • eine gute Hand voll Tiefkühl-Chinagemüse
  • 1-2 Eier
  • süße Chilisauce
  • Ketjap-Manis Sauce (süße Sojasauce)

Zubereitung

Wasser zum Kochen bringen, dann vom Herd nehmen und Nudeln ca. 4 Minuten ziehen lassen. In der Zwischenzeit das Chinagemüse in einer Pfanne garen, eine kleinen Schuss Kejap-Manis Sauce dazu und umrühren. Nun kommen die Nudeln mit in die Pfanne und werden kurz mit angebraten. Das Ei noch mit in die Pfanne, kurz ziehen lassen, und fertig.

Beim Anrichten noch einen Schuss süße Chilisauce drüber.

Von
Eingestellt am

5 Kommentare


#1 Mabim
8.3.07, 09:07
Hört sich lecker an. Werde ich heute gleich mal probieren. Bekommt man die Nudeln in jedem Supermarkt?
#2 kat
8.3.07, 11:12
ne, nur im asiamarkt
#3 yogi_yamaha
8.3.07, 12:07
Die Mie-Nudeln und die Chilisauce gabs kürzlich in der Asiawoche bei Aldi
#4
8.3.07, 13:15
Die Nudeln hat mittlerweile jeder gut sortierte Supermarkt im Asiaregal.
Gift
#5 Mabim
13.3.07, 10:03
Hat ganz lecker geschmeckt. Mir was es insgesamt nur ne Spur zu süß. Ich habe es noch mit Chili gewürzt und werde nächstes Mal wohl "normale" Sojasoße verwenden. :o)

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen