Vegetarische Cous Cous-Küchle

Jetzt bewerten:
5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Gesamtzubereitungszeit:

Zubereitung

  1. Cous Cous zubereiten, wie es auf der Packung steht.
  2. Würzen nach Wunsch und Laune.
  3. 1-2 nicht ganz fein geriebene Zwiebeln dazugeben.
  4. 2-3 Eier zugeben.
  5. Öl in einer Pfanne (ich nehme Rapsöl) heiß werden lassen, dann mit einem Esslöffel, Küchle in die Pfanne streichen, knusperig braun braten.
  6. Dazu Gemüse oder Salat.
  7. Ich hatte es auch noch mit Rübensaft und Marmelade probiert, schmeckt echt so lecker.

Ein Rezept, das ganz schnell geht.

Von
Eingestellt am

8 Kommentare


#1
14.10.09, 16:49
hört sich interessant an. muss ich als cous cous fan mal ausprobieren
#2 wurst
14.10.09, 17:09
Lecker,geht auch mit übrigen Reis.
#3
15.10.09, 00:17
Das hört sich sehr gut an. Probieren!!
grüssli risiko
#4
15.10.09, 21:24
Das habe ich gestern gleich mal probiert, allerdings habe ich noch eine ganz klein gewürfelte Tomate und etwas Knobi untergemischt. Und ... Hüftgold lässt grüßen ... auf die fertigen Küchlein gab's noch einen Klecks Schmand! Mein Mann war höchst zufrieden.

Danke für den Tipp!
#5
28.9.10, 14:03
So schmeckt der Couscous auch nach Packungsanleitung gut :-D
Hmmm... mit einem rießen "Klecks" Schmand und Salat.
Tolle Idee!!
#6 KleineElfe82
17.2.14, 11:03
Da kann man doch echt nicht meckern! ;-D
#7
17.2.14, 15:03
Mit Cous Cous habe ich selbst noch nie etwas gemacht, aber schon oft bei anderen gegessen....lecker!
Dies wird mein erster Eigenversuch im Laufe der Woche!
Hört sich einfach...einfach an!
#8
17.2.14, 19:57
Klingt wirklich ganz einfach und wär es mag, auch ordentlich klein geschnibbeltes Gemüse drunter geben. Vielen Dank !

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen