Verhärtete Malerpinsel

Jetzt bewerten:
4 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Ist der Malerpinsel eingetrocknet und hart geworden, stecke ich ihn in eine Schüssel mit heißem Essig und er wird wieder weich.

Von
Eingestellt am

5 Kommentare


#1 Rumpumpel
8.10.10, 08:51
Geht es dabei um Malerpinsel, mit denen Wände gestrichen worden sind, oder auch um Lack-Pinsel? Letzteres interessiert mich besonders, habe gerade damit ein Problem.
#2
8.10.10, 16:07
@Rumpumpel: Bei Lack hilft, glaube ich, nur Nitroverdünnung oder Aceton - billiger ist dann allerdings ein neuer Pinsel!
#3
8.10.10, 18:56
Nein, gemeint habe ich Malerpinsel, die man beim Malen von Wänden verwendet.
#4
8.10.10, 19:56
guter tipp, macht es aber nicht die feinen malpinsel kaputt?
( ich meien die zum bilder malen ;) )
#5
10.10.10, 11:15
Für die Pinsel ist es sowieso immer das beste, wenn man sie nach dem Benutzen sofort reinigt. Das Eintrocknen tut keinem Pinsel gut und schädigt. Mein Tipp war gedacht, dass man den Pinsel nicht wegwirft, sondern wieder verwenden kann.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen