Weisheitszahn OP

Verhaltensregeln & Tipps bei Zahnentfernungen (Weisheitszähne)

Jetzt bewerten:
4,5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Weisheitszähne entfernen lassen, ist manchmal eine sehr aufwendige Sache, die man in manchen Fällen leider nicht umgehen kann.

Dinge die man vor der Op erledigen sollte

Wenn man ein Mensch ist, der nicht in seinem eigenen Chaos lange stillliegen kann, oder generell ein Saubermann/Frau ist, habe ich mir zum Ziel gesetzt, alles was unordentlich war aufzuräumen, damit ich nach der Op nicht mal annähernd auf die Idee komme es aufzuräumen.

Reichlich Tütensuppe, Kompott, ein oder zwei Nylonstrumpfhosen (kommt noch später ein kleiner Tipp von meinem Chirurgen hinzu), Wassereis einkaufen. Eiswürfel herstellen.

Kurz vor der Op

Um den Kreislauf stabil zu halten, während des Eingriffes, sollte man vorher sehr gut Essen. Auch ausreichend trinken wäre hier Ideal.

Nach dem Eingriff

Möglichst nicht selber Auto fahren, immer schauen, dass man jemandes hat der einen nach Hause fährt. Ansonsten lieber ein Taxi nehmen. (Der Bus ist sehr ungeeignet, weil man, wenn es einem eh schon etwas schlecht geht, nicht auch noch angestarrt werden möchte, wie ein Aussetziger!)

Sobald man zu Hause angekommen ist, auf die Couch/Sofa/ Bett setzen und im Idealfall den Tag über Kühlen und nichts tun.

Kühlen

Das A und O nach so einer Op, ist das Kühlen am ersten Tag und in der ersten Nacht. Je nach dem wie viele Zähne entfernt worden sind, kühlt man mit einem Waschlappen, welcher zuvor in Eiswasser getaucht wurde. Wenn man allerdings auf beiden Seiten Zähne entfernt bekommen hat, kann man ja schlecht mit beiden Händen die beiden Waschlappen festhalten oder?

Hier der Geheimtipp

Ich bekam von meinem Arzt, so eine Mullbinden ähnliche Schlaufe, mit die ich mir über den Kopf ziehen konnte und die Waschlappen hineinlegen konnte.

Leider ging diese recht schnell kaputt. Was also tun? Ich nahm mir eine alte Nylonstrumpfhose und schnitt mir ein Bein oberhalb am Rumpf ab. Danach schnitt ich 10 cm tiefer eine neue Schlaufe ab und Voila, ein perfekter Ersatz für die Mullbindenschlaufe.

Den oder die Waschlappen Halb- (besser Viertel-) stündlich ins Eiswasser tauchen und so erneut kühlbar machen. Und am besten den gesamten Tag über sitzen, nicht hinlegen, auch wenn einem danach ist.

Für die erste Nacht

Mir wurde geraten ohne Kopfkissen zu schlafen, um einen Wärmestau an den Wangen zu vermeiden. War zwar im Endeffekt sehr unbequem, aber für die ein, zwei Nächte machbar, um einer Entzündung vorzubeugen.

Vor dem Schlafen gehen am besten den Waschlappen nochmals nass machen, da er ja die gesamte Nacht an Ort und Stelle kühlen sollte.

Niemals mit einem Eisakku oder Eiswürfeln kühlen. Es ist erstens sehr unangenehm und kann zu Gefrierbrand an den Wangen führen.

So ich hoffe das hilft all denjenigen die das gleiche Schicksal wie mich ereilt haben. Gute Besserung.

Von
Eingestellt am
Themen: Zähne

35 Kommentare


9
#1 Aggie
21.2.12, 22:19
Eine Freundin hat sich vor ihrer Weisheitszahnentfernung einige Suppen gekocht - und sie portionsweise eingefroren. Die haben ihr zuerst als Cold-Pack gedient ... waren sie aufgetaut wurden sie warm gemacht und gegessen. Fand ich auch keine schlechte Idee ...
#2
21.2.12, 22:35
Hätte ich solche Tips mal früher gehabt...mir wurde vor ca. 20 Jahren ein Weisheitszahn entfernt.Der Zahn war unter Entzündung,und mein "damaliger"!!!! Zahnarzt hielt es nicht für nötig,mir vor dem Ziehen antibiotika zu geben! er hat einfach gezogen!Habe nach 3 Spritzen noch so ziemlich alles gemerkt,und bin nachher zuhause absolut die Wände hochgegangen!Ich dachte damals,den kopf gegen die Wand schmettern wäre nicht so schmerzvoll!
Mal gut,daß man heute darauf vorbereitet wird!!!
#3
21.2.12, 22:49
Meinen jüngeren Zwillingen (damals 16) wurden gleichzeitig die Weisheitszähne entfernt. Hatte zwei sehr ungeduldige Patienten, denen ich mehrere Einmalhandschuhe mit Wasser gefüllt und eingefroren hatte. In ein Geschirrtuch gewickelt sorgten diese für einigermaßen erträgliche Nächte, da es stundenlang kühlt und mit Schmerztabletten und einer Halteschlaufe um den Kopf sogar einige Stunden Schlaf ermöglicht.
Und für Suppen und Strohhalme zum Schlürfen derselben und später Gemüsebreilein für die Rekonvaleszenten hatte ich schon vorgesorgt, da einige Jahre vorher ICH der Patient war und wusste, was da auf mich und die Patienten zukommt.
Ansonsten ist deinem wirklich guten Tipp nichts mehr hinzuzufügen. Dafür Daumen hoch!
#4 WeihnachtsEngel
21.2.12, 22:51
Es kommt wirklich immer auf den Mensch an,bei jedem kann es anders sein.Bei dem einen ist die Backe total dick und blau,macht aber nicht all so weh,bei dem anderen sieht man äußerlich nicht so viel und der hat am meisten Schmerzen.Und bei mir war es das Zweite!Hab auf einer Seite beide rausbekommen,der obere machte weniger Probleme,der untere war nicht auszuhalten.Wenn man natürlich noch das Problem hat,dass die Zähne nur ein Stück rausschauen und schlecht liegen,dann kann ich nur sagen "Horror! Da hat mir weder kühlen was gebracht,noch Schmerztabletten haben richtig geholfen!Und da die unteren Zähne schmerzempfindlicher sind,bzw mehr in den Kiefer ausstrahlen,freue ich mich schon wieder auf das nächste Mal,wenn der andere fällig ist.
#5
21.2.12, 23:36
@xfeline: das ist natürlich sehr ärgerlich für dich. Aber: mir wurden auch schon alle Weisheitszähne operativ entfernt und ich braucht nie Antibiotikum, Gott sei Dank. Also vorsorglich gibt das glaube ich kein Zahnarzt, ausser man hatte schon schwere Entzündungen bei so einer OP und beim nächsten mal gibt er deswegen eines.

@ shanon: Eispacks oder Kühlakkus kann man schon verwenden, ich stecke die aber in Waschlappen, das es an der Haut nicht zu Schäden kommt.

Und mein Tipp: Arnica Globoli !. Schon einige Tage vorher 3 mal 5 Stück täglich. Dann vor der OP 10 Stück und gleich danach wieder 10.

Und mit dem Kühlen nicht erst zuhause anfangen, sondern nen Kühlakku von zu Hause mitnehmen und sofort nach der Behandlung aufdrücken. Auch Apotheken haben immer welche gekühlt vorrätig, wenn eine in der Nähe ist, die 2€ investieren.
-3
#6
22.2.12, 03:52
Meine Güte, was habt ihr denn für Weisheitszähne? Mir wurden bis jetzt 2 gezogen, einer war binnen 2 Minuten raus und der andere nach 5. Ich musste nicht kühlen und hatte auch keine Schmerzen danach. An einem normalen Backenzahn hing mein Zahnarzt deutlich länger ;-)
#7 Cally
22.2.12, 05:24
Prima Tipp!

Ich muss aber über die Vorstellung lachen, mich mit der "Bankräuber-Strumpfmaske" zu sehen (jaja, hab schon kapiert, dass eine Schlaufe gemacht wird...).

Ich habe damals von meinem Arzt (der mir erst beide links, dann beide Rechts "herausgemeißelt" hat - *örgs*, ich will gar nicht mehr daran denken... Die waren riesig wie Elefantenzähne! MINDESTENS! ;o)) sehr hoch dosiertes Penicillin und den Rat mitbekommen, mich nachts hoch zu legen, also das Gesicht als höchste Stelle des Körpers zu halten.

Nach dem zweiten Eingriff landete ich allerdings für eine Woche im Krankenhaus. Intensiv. Eine vorher nicht aufgetretene Penicillin-Unverträglichkeit hätte mich fast "dahingerafft". :o(
1
#8 tabida
22.2.12, 07:22
Heute um 14.00 h kommt bei mir der Weisheitszahn unten links dran.....
Vor ein paar Monaten war's der untere rechts. Zum Glück gab's da keine Probleme - obwohl die Zähne waagrecht liegen und der Knochen abgeschliffen werden muss. Kühlung gibt's bei mir direkt beim Zahnarzt. Nachher geht's nach Hause ins Bett. Wie bie Cally hat mir der Zahnarzt geraten, den Kopf für ein, zwei Nächte/Tage hochzulegen. - Naja, ich hoffe, diesmal läuft's ebenso gut wie letztes Mal.... Habe den Termin extra in die Ferien gelegt, damit ich keinen Stress mit der Arbeit bekomme.
1
#9
22.2.12, 08:47
Ein Bekannter hat sich alle vier Zähne gleichzeitig ziehen lassen - unter Vollnarkose! Danach dann das Übliche mit kühlenden Eispacks (wenn man die in Handtücher einwickelt (wie es auch immer draufsteht!), bekommt man keine Probleme wie Gefrierbrand...), Suppen etc. Muss damals für seine Mutter hart gewesen sein, er war nämlich ein kleiner Jammerlappen ;-)
1
#10
22.2.12, 08:58
@Zartbitter: Arnika war mein Urlaubsretter!!! Zwei Tage vor dem Flug musste der Weisheitszahn raus - mit viel "Kühlung" und den Globolis war das kein Problem. Ich kann es nur empfehlen :-)
#11 Aggie
22.2.12, 09:35
@tabida: Ich drücke Dir um 14:00 die Daumen - dass alles gut geht!!!

Ich muss gestehen - ich hab's unter Narkose machen lassen ... was sich im nachhinein als gut rausgestellt hat - sie haben 5 Std. für alle 4 Zähne gebraucht, es kamen Komplikationen dazu ... (beim entfernen)

Aber bei Dir wird es bestimmt wieder so gut gehen wie davor!!!
#12
22.2.12, 10:16
Das Aufräumen und Saubermachen vor so einem Eingriff scheint wirklich wichtig zu sein. Als ich mit frisch gebrochenem Bein anfangs völlige Ruhe halten mußte, hat mich jedes Teil im Zimmer geärgert, was nicht an seinem Platz lag. Die Wollmäuse, die sich so nach und nach unterm Schrank versammelten, konnte ich aus meiner Sofaperspektive besonders gut sehen. Ich hab, so albern das klingt, förmlich darunter gelitten, dass ich sie nicht selbst entfernen und auch sonst keine Ordnung machen konnte.
Ob es aber ein guter Tipp ist, vor so einem Eingriff ein gutes Frühstück einzunehmen, bezweifle ich - ich denk da nur an eine Überkeit, die einen in solch einer Ausnahmesituation durchaus mal befallen kann.
Aber alles andere ist goldrichtig - dafür Daumen hoch!
#13
22.2.12, 10:37
@superwoman: Wenn man gar nichts isst, wird einem evtl. erst recht übel. Ein wenig sollte man schon im Magen haben. Am besten vorher beim Arzt fragen (auch wg. der vllt. notwendigen Narkose).
#14
22.2.12, 10:38
@xfeline: Hi, ist das denn in so einem Fall üblich, mit dem A-Biotika..? LGR
#15
22.2.12, 10:43
Hallo, ich hab mit den blauen Cold Packs gute Erfahrungen gemacht, hatte 4 davon und eben immer ausgetauscht. Das mit der Nylon Strumpfhose hätte mir mal einfallen müssen :-/ Übrigens hab ich mit Arnica Creme von Weleda immer dann gesalbt, wenn es mir nicht möglich war, die Coldpacks dran zu haben (manchmal will man ja mal ne Pause). Bilde mir ein, die Schwellung und die Verfärbung wäre nicht so schlimm gewesen wie bei einer OP, die ich zuvor mal hatte, jedenfalls hat es gelindert. Ich hab ab dem 2. Tag mit Kamille gespült, tat gut. Aber insgesamt ist doch diese OP echt die Seuche... :..-( LG und alles Gute an alle aktuell Betroffenen!
#16
22.2.12, 13:18
@Aggie : Ohje :/ 5 Stunden? Bei mir hat mein Zahnarzt für einen 1 1/2 Stunden gebraucht und da war leider wegen Geldmangel ( arme Studentin *husthust*) die Vollnarkose nicht drin. Bin deswegen jetzt mit den 3 verbleibenden beim Zahnchirugen gewesen. War denke ich die beste Entscheidung^^
#17 Aggie
22.2.12, 13:41
@Shanon: Ich habe bei der Krankenkasse eine massive Zahnarztphobie angegeben, die mir eine Psychiaterin auch bestätigt hat - dann hat die Kasse das bezahlt.
2
#18
22.2.12, 16:35
... normalen Quark (egal welche Fettstufe) in einen Plastikbeutel, im Kühlschrank runterkühlen (also am besten mehrere von diesen Beuteln) und dann zum Kühlen auf die schmerzenden Gesichtsteile. Sobald der Quark erwärmt ist, den nächsten Beutel auflegen und den erwärmten wieder in den Kühlschrank. Diese Quarkbeutel sind nicht so hart wie die blauen cool-Pads und schmiegen sich an die schmerzende Stelle an.
1
#19 tabida
22.2.12, 17:39
@Danke Aggie für's Daumendrücken. Bin eben zurück von Zahnarzt. Hat 1 3/4 Stunden gedauert. Jetzt habe ich ein Coolpack an der Backe und werde mich mit einem guten Buch ins Bett legen. Soll jetzt 2-3 Tage möglichst nicht's tun. Nicht mal spazieren!!!! - Naja, mal schauen, wie lange ich das aushalten. Anfangs hat zwar die Spritze nicht gewirkt, aber alles in allem iste es gut gelaufen. :-)
#20 Aggie
22.2.12, 18:16
@tabida: Na, dann schein das Däumchen drücken ja etwas gewirkt zu haben ;-) Ja, Du sollst bestimmt nichts tun, weil die Durchblutung dadurch angeregt wird ... und da könnte die Wunde wieder zu bluten anfangen.
#21
22.2.12, 20:49
@tabida: Gute Besserung und eine hoffentlich ruhige Nacht !!!.
#22
22.2.12, 20:56
Meine ergänzden Tipps: Schon auf dem Heimweg eine Ibuprofen nehmen (bitte keine Mittel die blutverdünnend wirken) und am ersten Tag auch bei leichtem Schmerz nachschieben, damit das Schmerzgedächtnis gar keine Chance hat.

Am ersten Tag nach der Extraktion keine Milchprodukte essen um Infektionen zu vermeiden.

Kühlakkus in leicht feuchte! Tücher einwickeln. Feuchte Kälte wirkt viel besser und angenehmer.

Traumeeltabletten helfen gegen die Blutergüsse und lassen die Wunde schnell abheilen.

Wunde mit 3%tigen Wasserstoffperoxid oder Chlorhexidin spülen, besonders nach dem Essen --> Doc nach Spritze mit stumpfer Kanüle fragen.
#23 Mecki
22.2.12, 21:23
Mir gings damals auch sauschlecht, hab viel Blut gespuckt und sah tagelang aus wie Quasimodo... zum Glück sind alle viere raus... überdiestirnwisch
#24 Mecki
22.2.12, 21:54
@tabida: Ich wünsch dir gutes Abheilen. LG
#25
23.2.12, 17:18
@Sivana ich habe dir mal einen roten Daumen weg geklickt mir ging es nämlich mit meinen Zähnen genau so. Die waren ruck zuck draussen und ich hatte danach auch keine Probleme.
1
#26 tabida
23.2.12, 17:39
@silvana und Reginachristina: Wenn die Zähne gezogen werden können, dann geht das meist ja auch relativ gut (die zwei oberen wurden mir auch ohne Probleme gezogen und damit war gut). Aber die zwei unteren lagen eben wagrecht haben deshalb die unteren Zähne zusammengestossen. Deshalb mussten sie entferntwerden. Wegen ihre Lage konnten sie aber nicht einfach gezogen werden, sondern mussten herausoperiert werden. Freut Euch einfach darüber, dass es bei Euch so einfach ging.
Mir geht's übrigens heute auch schon wieder recht gut. Habe ja extra Ferien genommen und kann mich so also gut erholen.
Allen die die Daumen drückten: herzlichen Dank.
-7
#27
23.2.12, 19:37
Was aufregen, was vorbeugen? Alles halb so schlimm! Nicht rum zicken. Nimm Dir den Nachmittag frei und ne Schmerztablette, wenns schlimm wird, auf dem Kopfkissen ein Handtuch als Schutz - nächster Tag ist fast alles vorbei, bis auf die Wunde im Mund.
#28
23.2.12, 19:47
@Reginachristina: schön für dich.
3
#29
23.2.12, 19:51
@mamizi: schön wenn dir das glatt und problemlos verläuft. Kannst du dir aber nicht vorstellen, das es bei anderen nicht so ist ?.
Deshalb brauchts du uns nicht als Memmen oder Hypochonder darstellen, sei lieber froh wenn du damit keine Probleme hast. Manchmal muss ich mir einfach ans Hirn fassen.
#30 Mecki
24.2.12, 19:06
@mamizi: Ich staune, du bist ja eine/ein ganz Schlaue/r...
#31
24.2.12, 22:56
Find ich echt geil, wie manche von sich auf andere schließen. Mir wurden vor 10 Jahren drei Weisheitszähne unter Vollnarkose rausoperiert, und mir gings eine Woche lang richtig mies, von den blauen Flecken und den Schwellungen gar nicht zu lesen. Ein Nachmittag, eine Schmerztablette. Haha.
#32 Ribbit
24.2.12, 23:15
Jinx Augusta, nicht aufregen. Manche können halt nicht über den eigenen Tellerrand schauen.
1
#33
27.2.12, 18:56
@ Gift: Ibuprofen ist genau wie Aspirin Blutverdünnend... Besser Paracetamol und bitte auch erst wenn die Betäubung fast nicht mehr vorhanden ist sonst beisst man sich egal wie vorsichtig ist mit sehr großer wahrscheinlichkeit in die Zunge!
#34
29.2.12, 15:50
Ich habe vor 2 Jahren alle 4 Zähne unter vollnakose rausbekommen, da bie mir die Ambulante Schlummer narkose nicht wirken wollte.
Ich habe mir Tips von einer befreundeten Piecerin geholt wie man entzündungen im Mund vorbeugt.

ich hatte ganz tolle Schmerzmittel bekommen damit spürte man nix mehr.

Ich habe nicht geraucht auf Milchprodukte verzichtet, viel gekühlt und mir Octenisept besorgt. Liter weise Tee getrunken und mir Ingwer ausgekocht.


Ich habe 2 Tage gebraucht da war ich fit und konnte wieder fast normal essen.

Aber ich denke ich war da eine Ausnahme, so flott gehts selten.
#35
26.5.13, 21:30
Ein freund von mir hat mir von der app erzählt, damit ich auf meine weisheitszahn-op vorbereitet bin.
Es war sehr hilfreich!

Einen tipp hab ich noch. Mein arzt hat mir gesagt, dass man 3 tage nach der op keine milchprodukte essen sollte. Da sich irgendwelche bestandteile mit dem speichel verbinden und so in die wunde gelangen. Da könnte es zu entzündungen kommen, hat er gesagt.

Liebe grüße und viel glück an alle, denen so ein eingriff bevorsteht! :)

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen