Verkalken und Veralgen des Duschkopfes vermeiden

Jetzt bewerten:
1,7 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Mich ärgerte in der Vergangenheit, dass Duschköpfe, je nach Wasserhärte (wir haben den höchsten Härtegrad), schnell verkalken und letztendlich so veralgen, dass sie nicht mehr einwandfrei funktionieren. Entkalken in Zitronensäure o.ä. brachte auch nichts. Umtausch bzw. Entsorgung war angesagt.

Seit einigen Monaten verfahre ich nach dem Duschen so: Duschkopf abschrauben, Wasser restlos entfernen, Duschkopf abtrocknen. Und siehe da... es haben sich mit dieser Verfahrensweise beim Duschkopf keine Düsen mehr verstopft und das Duschvergnügen bleibt ungetrübt :-)

Von
Eingestellt am

5 Kommentare


#1 Flokati
9.2.11, 05:48
Zu aufwendig...ich lege unseren Duschkopf in Ein Gemisch aus Entkalker und Wasser und nach einer gewissen Zeit ist alles weg.
#2 Segelflieger
9.2.11, 15:05
Da bin ich ja täglich nur mit Auseinanderschrauben und Putzen beschäftigt. Neeee, praktisch ist etwas anderes.
Vielleicht einfach jede Woche eine Schüssel mit Entkalker hinstellen und nach dem Duschen den Kopf dort hineinlegen. Beim Nächsten Duschen müßte der Kalk dann rausgeschwemmt werden.
#3 heidiheida
10.2.11, 16:19
oh weh neee - also jedes Mal wenn ich geduscht habe alles auseinander bauen ? Nie im Leben.
Ich finde den Tip nicht praktikabel.
#4 lampion
11.2.11, 00:23
Das wäre mir auch zu umständlich. Der Duschkopf wird immer wieder mal entkalkt und das Teil ist schon über 20 Jahre alt.
#5 Brumml
11.2.11, 00:56
@all
Das Ganze ist vom Härtegrad des Wassers abhängig. Wer weiches Wasser hat (ich glaube es ist Härtegrad 1) braucht diesen Tip nicht. In Duisburg haben wir HG 5 und da gibt es dann Probleme, auch bei Duschköpfen die laut Hersteller nicht verkalken können. Zum Zeitaufwand: Man braucht wesentlich mehr Zeit die Duschköpfe mit Zitronensäure o.ä. zu entkalken als diese zu demontieren. Ich habe über Jahre versucht so diesem Problem habhaft zu werden. Ausserdem entfernt Säure die Algen nicht, welche die Düsen verstopfen. (ja, ich weis Wasserstoffperoxyd würde den Algen den Garraus machen) Wir brauchen für´s an- und abschrauben und das Wasser entfernen ingesamt weniger als 2 Minuten. Dabei möchte ich erwähnen, dass wir 3 verschiedene Duschköpfe (Tellerdusche / Multifunktionsdusche vom Aldi / LED-Dusche) in Gebrauch haben. Diese werden dann, je nach Bedarf, ohne Werkzeug, handfest an einem konventionellen Brauseschlauch mit 1/2" Anschluß geschraubt.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen