Verrostung vorbeugen

Jetzt bewerten:
4,3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Um Arbeitsgeräte, Fahrräder, Auto und Gartengeräte vor Rost zu schützen, sprühen wir sie regelmäßig mit Flüssigöl ein. Mit dem kleinen Schlauch kommt man mit der Sprühdose auch in die kleinsten Ritzen.

Das konserviert und beugt allen Rostschäden vor. Auch bestens geeignet für die Überwinterung von Werkzeug, Bike und Co.

Von
Eingestellt am

4 Kommentare


#1 Anne
1.5.11, 14:32
Mein Bruder nimmt seinen Kompressor dafür (Landwirtschaft).Jeder muss sparen,neue Geräte kann sich niemand so ohne weiteres leisten.Der Tipp ist sehr gut und auch schon sehr lange ausprobiert. Danke.
#2 mellileinchen
3.5.11, 18:28
Ja,hallo ! Wißt ihr denn nicht,Öl läuft weg! Also das Jahr über zu teuer und der Rost lacht euch aus.Nehmt einen Pinsel und etwas Fett.Streicht alles,was ihr wollt,damit ein.Fett läuft nicht weg.Hält also Jahre.
#3 Anne
3.5.11, 18:55
@mellileinchen: Öl läuft nur weg,wenn es zu dick aufgetragen wird.Wenn es ganz dünn aufgesprüht wird,bleibt es da,wo es soll.
#4 manforter
22.5.11, 13:38
Flüssigöl.......ein schönes Wort...kannte ich bisher noch nicht.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen