Verschmutzte Tastatur mit Babyfeuchttüchern reinigen

Jetzt bewerten:
3,2 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Ganz einfach reinigt man die Tastatur mit einem Babyfeuchttuch - die hässlichen dunklen Ränder an den Tasten gehen damit ratz-fatz weg.

Von
Eingestellt am

7 Kommentare


#1 PC-Freak
11.5.07, 15:08
Sind die Babyfeuchttücher nicht mit einer Pflegelotion (rückfettend) versehen??
#2 Jürgen L.
11.5.07, 16:45
Pflegelotion macht der Tastatur doch auf den Tasten nix? Und wenn die Tasten rückfettend sind, dann spart man sich die Handcreme! ;-)
Feuchttücher - pflegen die Hände schon beim Tippen !
Scherz beiseite - habe keine Probleme damit - schmierig wird die Tastatur damit auf jeden Fall nicht ...
#3 flopp
23.5.07, 11:55
ich schmeisse meine Tastatur immer in die Spülmaschine. Kommt wie neu heraus
#4 Der Angler
26.5.07, 22:09
Jetzt im Ernst.
Zumindest mit den höherwertigen Tastaturen in unserer Firma machen wir das auch so.
Hin und wieder ist zwar mal ein wenig Schwund - aber zu 80% hat man danach wieder eine "Neue"!
i.d.R lassen wir die Tastaturen aber 1-2 Tage falsch herum auf der Heizung liegen und schütteln sie dann und wann mal.

Bei defekten Tastaturen hat der PC noch nie Schaden genommer.
#5 flopp
31.5.07, 10:42
war ja erst gemeint ! Kein Witz !
#6 flopp
31.5.07, 10:44
Und...
wenn Schwund, dann taugt die Tastatur nichts.
Mut zur neuen Tastatur. Vielleicht hälts die dann aus.
Schliesslich gibts ja Garantie.
#7 Ecki
17.2.08, 19:39
Tastatur kpl . so wie sie ist in die Spülmaschine. Danach Aufschrauben, Abrtrocknen, zwei drei Stunden liegen lassen . Zusammenschrauben, weiterarbeiten. Klappt immer !!! Ohne Probleme und Blitzsauber.

Feuchttuch so ein aufwendiger Qutsch. So wird eine Tastatur nie richtig sauber

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen