Das Logo mit Vliesofix wieder aufzubügeln war meine sofortige Idee, aber: Normalerweise wird Vliesofix etwas großzügig aufgebügelt und erst dann das Motiv ins seiner Kontur exakt ausgeschnitten.

Vliesofix auf vorgeschnittene Teile bringen - aufbügeln

Jetzt bewerten:

Hatte das kosmetische Problem, dass sich bei einer Laufhose das reflektierende Logo auf der Rückseite abgelöst hatte - trotz weniger Wäschen bei nur 30 Grad :-(

Da über die gesamte Fläche der Klebstoff noch auf dem Textil zu sehen war, konnte ich dies so nicht belassen. Das Logo mit Vliesofix wieder aufzubügeln war meine sofortige Idee, aber: Normalerweise wird Vliesofix etwas großzügig aufgebügelt und erst dann das Motiv ins seiner Kontur exakt ausgeschnitten. Das ging ja hier nun nicht, weil das Motiv schon exakt ausgeschnitten war und ich das Vliesofix "außerhalb" des Logos ja nicht auf den Bügelbrettbezug mit aufbügeln wollte ... Also habe ich

  • das Logo mit der rechten Seite (=reflektierende Seite) auf einen Stoffrest (hier mein Trägermaterial) gelegt 
  • wie in der Anleitung beschrieben das Vliesofix großzügig mit der rauen Seite aufgebügelt, so dass das Logo vollständig und der Stoffrest ein wenig drum herum bedeckt waren (diese ersten beiden Arbeitsschritte habe ich leider nicht fotografiert, weil mir die Idee mit dem Hochladen hier zu spät gekommen ist ...), dann
  • das Logo in seiner Kontur exakt ausgeschnitten (es scheint durch!) - dabei löste sich schon der Untergrundstoff/Trägermaterial von dem Logo (!) - in dem Bild sieht man den Trägerstoff (rot-bunt) mit der Kontur, die beim Ausschneiden des Logos entstanden ist),
  • das Vliesofix-Trägerpapier abgezogen und das Logo pur zuletzt mit der klebenden Fläche des Vliesofix wieder an seinen "alten" Platz auf die Hose gebügelt: fertig!!!
Von
Eingestellt am

2 Kommentare


#1
28.7.16, 19:36
gut gemacht👍. wenn du die ganze aktion nicht machen willst, es gibt gute textilkleber.
#2
30.7.16, 22:01
Die Idee ist ja gar nicht schlecht, aber Vliesofix hält keine einzige Wäsche, auch nicht bei 30 Grad

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen