Vogelkot auf Autolack

Jetzt bewerten:
4,4 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Vogelkot muss auf dem Autolack zügig entfernt werden, weil er sich einätzt. Ich lege dazu ein nasses Tempo auf die Stelle und lasse es 5 bis 10 Minuten einwirken. Anschließend vorsichtig wegreiben und mit einem sauberen feuchten Tuch nachwischen. Wichtig ist die Einwirkphase. Wer sofort darüber reibt, riskiert schlimme Kratzer, weil der Kot noch hart sein kann.

Von
Eingestellt am

3 Kommentare


1
#1
20.11.12, 21:49
Für diesen Fall habe ich immer eine ausgediente Sprühflasche mit Wasser im Auto und ein P. Taschentücher, oder Küchenrolle.
Einsprühen, warten, Kot abnehmen.
Evt. nochmals wiederholen.
Hände können danach auch wieder mit dem Wasser aus der Sprühflasche gereinigt werden, wenn kein Wasserhahn in der Nähe ist.
1
#2
20.11.12, 22:29
Man kann es sich auch leichter machen.
Mein Wagen ist immer gewaxt. Das hält den Dreck fern und auch der Vogelkot kann länger drauf bleiben weil der Lack geschützt ist. Entfernen geht mit einem feuchten Taschentuch wunderbar.
Waxen oder gerne auch Polieren, kostet zwar etwas Zeit, aber der Wagen bleibt länger schön und der Dreck bleibt nicht so haften.
#3 Goma
8.2.13, 08:36
Einfach auch wichtig, nichts lange antrocknen zu lassen.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen