Vuvuzela nach der WM sinnvoll verwenden

Jetzt bewerten:

Nach der WM diesen Tröten das Mundstück entfernen. Den Rest gut auswaschen und als Trichter zum Umfüllen von Flüssigkeiten verwenden.

Von
Eingestellt am

8 Kommentare


#1 Mellileinchen
20.6.10, 11:12
Dafür waren die Vuvuzela's auch gedacht.Nur so ein Depp hat ein Mundstück dran
gebastelt.
#2 velten
20.6.10, 16:18
Was man mit dem Depp machen sollte, darf ich hier nicht schreiben.
#3 Depp
14.7.10, 16:49
Ich glaube, der "Depp" ist damit richtig reich geworden. Die scheinbar blödsten Ideen bringen manchmal richtig viel. Und sehr viele Leute hatten sehr viel Spaß an den nervtötenden Trompeten.
#4 zela
14.7.10, 22:42
Die Vuvuzela sind mir 10 mal lieber als diese dämlichen Preßlufttröten, die nerven wirklich.
#5 lampion
15.7.10, 20:03
Dieser Tipp ist garnicht mal so schlecht.
#6 Vuvuzela
17.7.10, 15:28
die guten Uwe Seeler's, dazu sag ich nur: My flexible Friend
#7 ThomasRegensburg
20.7.10, 06:55
Ich glaube, diese Folter-Instrumente wurden erfunden, damit die Bläser ihr Resthirn hinausblasen konnten. Hat leider sehr lange gedauert :-(
Aber die Trichter-Idee gefällt mir, vielleicht besorge ich mir jetzt auch (günstig) so ein Teil.
#8 risiko
2.8.10, 01:05
Wir sind zu wenig deppert, sonst hätten wir mehr Kohle...

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen