Wärmflasche gegen eingefrorenes Autotürschloss - hilft bereits nach einigen Sekunden und der Lack wird ziemlich geschont.

Wärmflasche gegen eingefrorenes Autotürschloss

Jetzt bewerten:
3,7 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Wenn das Türschloss des Autos mal zugefroren ist und selbst Enteiser und den Schlüssels mittels Feuerzeugs erwärmen nichts bringt, hilft es, eine Wärmflasche mit heißem Wasser an das Schloss zu drücken.

Hilft bereits nach einigen Sekunden und der Lack wird ziemlich geschont.


Eingestellt am
Themen: Wärmflasche

4 Kommentare


#1 Blackpearl
8.4.11, 16:30
Super Tipp, kommt aber im April ein wenig spät. Werde ich mir aber trotzdem merken.
#2 Hilna
9.4.11, 19:46
@Blackpearl: ich gebe Dir recht.
#3 Anne
10.4.11, 15:55
Mein Auto steht auf einem Parkplatz.Im Winter hin zum Auto,beten,dass es nicht gefroren hat,wenn doch,wieder zurück,Wärmflasche machen,wieder zum Auto,Schloss auftauen,los fahren.Etwas zu umständlich für mich.Da muss ich ja ca.1 Std. früher zum Auto gehen. Da stecke ich mir dann doch lieber ein Feuerzeug ein.
#4 kdidi
10.4.11, 18:27
@Anne: oder du kaufst eine mobile wärmflasche

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen