Walnusseis mit Pflaumenpunsch

Jetzt bewerten:
3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

600 g entsteinte, halbierte Pflaumen (aus dem Glas)
200 g Zucker
1/8 l Rotwein
3 Nelken
1 Zimtstange
500 ml Walnusseis

Pflaumen in einem Sieb gut abtropfen lassen. Den Saft anderweitig verwenden. Rotwein, Nelken und Zimt in einem Topf aufkochen lassen. Die Pflaumen hineinlegen und etwa 5 Min. ziehen lassen. Alles abkühlen lassen. Die Mischung (ohne Zimtstange) auf Kompottschalen verteilen. Das Eis in beliebiger Menge auf dem Kompott anrichten.

Die Punschpflaumen kann man auch am Vortag machen, da sie dann aromatischer sind.

Von
Eingestellt am

5 Kommentare


#1 Styria
28.3.06, 17:32
"Den Saft anderweitig verwenden". Da traut sich aber einer nicht wegschütten zu sagen- sonst gibts hier ja wieder was aufn Deckel von allen Menschen mit Vorbildcharactereigenschaften :-)))
#2 kiwi
28.3.06, 18:09
Ich weiß schon welcher Tipp morgen neu drin ist: Pflaumentraubenwein
Man nehme 7/8l Rotwein und den Pflaumensaft von 600g Pflaumen...
#3 Icki:-D
28.3.06, 18:27
*lol* kiwi...
#4 Kalle mit der Kelle
28.3.06, 21:53
Ich kipp den Saft einfach immer als Getränk runter, wenns zu süß ist, mit Tee oder Wasser gemischt.
#5 Lea-Lynn
29.3.06, 12:56
....hast Recht Kalle, so ist's am Einfachsten!!!

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen