Warme Salatsoße

Jetzt bewerten:
3,7 von 5 Sternen auf der Grundlage von

50 g gerauchten durchwachsenen Speck in kleinen Würfeln und 1 mittlere Zwiebel in kleinen Würfeln in etwas Sonnenblumenöl glasig dünsten. Mit 100 ml Sahne, 1/2 Becher Kräuter Creme Fraiche, 2 Tütchen Salatkrönung mit Knoblauch, etwas Pfeffer, kein Salz dazu geben und mit Schneebesen gut durchrühren. Nicht mehr kochen lassen. Je nach Gescmack mit Wasser verdünnen. Auf gewaschenem Rucola oder Ackersalat geben und vorsichtig unterheben, sofort servieren. Schmeckt am besten zu Kurzgebratenem oder garniert mit gebratenen Putenstreifen.

Von
Eingestellt am


3 Kommentare


#1 vom uli
21.10.05, 12:50
schmeckt riesig
#2 heike
21.10.05, 12:58
mein lieblings gericht, seit ich die salatsoße kenne
wir essen dann immer noch gebackenes knoblauchbrot dazu
gruß heike
#3 Shantana
23.10.06, 18:56
Klingt gut. Ich habe gerade meine Salatsuce sammt Salat versaut da ich Esel vorher nicht probiert habe. Ich sag nur saure Milch -- bäääh!!

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen