Warmer Rote Beete-Kartoffelsalat

Jetzt bewerten:
5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Zubereitungszeit:
Koch- bzw. Backzeit:
Gesamtzubereitungszeit:

Warmer Rote Beete-Kartoffelsalat

Zubereitung 

Zuerst einen Salat herstellen mit:

  • frisch gekochter, gepellter Rote Beete
  • 1 mittelgroßen Zwiebel (sehr klein geschnitten)
  • Essig, Pfeffer, Salz
  • kräftig abschmecken!
  1. Kartoffeln schälen in etwas dickere Scheiben schneiden und in wenig Wasser kochen (nicht zu weich).
  2.  Dann den Rote Beetesalat beimischen. Verhältnis Rote Beete zu Kartoffeln ca. 2:3.
  3. Etwas Kartoffelwasser mitverwenden, der Salat darf nicht zu tocken sein.
  4. Ein Stück fetten Speck in feine Würfel schneiden und knusprig ausbraten, diesen dann mit dem heißen Fett über den Salat gießen
  5. und vorsichtig umrühren.
  6. Warm halten und ca. 30 Minuten durchziehen lassen.
  7. Dazu gab es früher immer herzhaften Pfannkuchen mit Schnittlauch. Leider habe ich kein Foto von dem Salat.
  8. Viel Spaß beim Nachkochen!
Von
Eingestellt am

2 Kommentare


#1 Upsi
24.9.14, 12:06
Der salat schmeckt sicher sehr lecker, aber pfannkuchen zum kartoffelsalat, das hab ich noch nie gehört. Welche art pfannkuchen meinst du ?
#2
24.9.14, 12:50
Danke für das Rezept, Rita. Ich habe noch Rote Bete, die verarbeitet werden muss. Darum werde ich dein Rezept heute nachkochen. Bin mal gespannt.......

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen