Warmes Bett statt kalte Füße - mit einem Heizkabel

Jetzt bewerten:
1,4 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Jetzt wird es wieder kalt draußen und wir frieren um die Wette. Da freut man sich, wenn man abends ins warme Bett liegen kann. Wenn jedoch das Bett abends noch kalt ist und es immer eine Weile dauert, bis man es kuschelig hat, ist der Entspannungsfaktur schon sehr eingeschränkt.

Die Lösung: Ein Heizkabel unter das Bettlaken legen. Bei ebay z.B. findet man zahlreiche günstige Angebote zu Heizkabeln für die Terraristik. Diese sind meist mit Silikon ummantelt und sind ab 10 Euro (15 W) zu haben. Ich empfehle ein Heizkabel mit 25-50 Watt. Dies wird dann einfach auf der Matratze ausgelegt. Dann ein großes Badeduch darüber und an den Ecken mit Sicherheitsnadeln festgemacht. Bettlaken drüber, fertig. Wer zu faul ist das Kabel auch noch auszustecken, wenn das Bett mal warm ist, kann einfach eine Zeitschaltuhr mit verwenden.

PS: hilft auch super bei Rückenproblemen oder Bauchschmerzen.

Von
Eingestellt am

20 Kommentare


1
#1
24.11.08, 23:12
und wann fängt es an zu brennen(feuer)
3
#2 Hilly
25.11.08, 03:38
Das ist mir irgendwie zu gefährlich. Die gute alte Wärmeflasche mit heissem Wasser gefüllt oder ein grosser runder Stein, am Kachelofen aufgewärmt, tuts auch.
3
#3 Chucko
25.11.08, 07:09
Da würde ich doch eher ein Wärmeunterbett von b....r empfehlen.
Da hab ich nicht so viel gebastel.
Außerdem gibt es da eins mit automatischer Abschaltung nach 3 Std.
Stecknadeln und Strom sind sowiso nicht der Bringer.
2
#4 knuffelzacht
25.11.08, 11:04
Ich glaub, ich bleib beim Körnerkissen, das scheint mir ungefährlicher
3
#5 Ulli
25.11.08, 13:03
Warum so umständlich? Fertige Unterbett-Heizdecken mit 2-Stufen-Schalter werden im Handel für relativ wenig Geld angeboten..
#6 olgi.ch
25.11.08, 15:02
@ wie die Heizkissen,welche man vor
Jahrzehnten hatte. Weisst Du, wieviele Un-
fälle damit passiert sind? nicht,gell?
2
#7
25.11.08, 18:56
eigentlich eine gute idee, nur ist es halt gefährlich so etwas zu zweckentfremden. wenn man dann einschläft ohne zeitschaltuhr oder sonstwas und es wird zu heiß.. huch garnicht auszudenken
#8 NEO
25.11.08, 19:38
Vor dem Schlafengehen ein Ingwer-Heißgetränk. Und mit Chili wird's nicht nur chillig...
1
#9 Dani
25.11.08, 22:55
Die Angelegenheit könnte etwas feuergefährdet sein...

Trotzdem nicht schlecht. Eine Katze die sich ins Bett kuschelt tut's aber auch ;)
4
#10 siggi8
26.11.08, 13:45
Finde den Tipp nicht nur schei*** sondern auch brandgefährlich. Selbst ne normale Heizdecke die um einiges sicherer sit würde ich nie nehmen, zu gefährlich! Ich nehme die gute alte Wärmeflasche und kann ohne Angst schlafen. Null Punkte für diesen Vorschlag!

Siggi
3
#11
26.11.08, 14:56
bin auch fuer Waermflasche !
3
#12
26.11.08, 17:21
In der Gebrauchsanweisung steht drin, dass man genau DAS nicht machen darf ! Aber für Liebhaber dieses Tipps habe ich noch eine Alternative: Haus anzünden, bringt auch wohlige Wärme, sogar bei den Nachbarn.
1
#13 Bett-Tina
26.11.08, 21:38
lebensgefährliche Bastelei!
Außerdem brauch ich sowas nicht. Wozu bin ich schließlich verheiratet? ;-)
#14 Die die im Wasserbett schläft
26.11.08, 22:00
Die Probleme hab ich nicht, hab ein Wasserbett da ist es immer schön muckelig.
1
#15
30.11.08, 08:26
Bei mir hat es tatsächlich fast gebrannt durch son Heizkabel, allerdings steckte das noch in einer Meranowollunterlage. Vorsicht kann ich nur sagen.

Gruß Marina
2
#16 JoScho
30.11.08, 09:48
Vorsicht, damit nichts abfackelt;! schon gar nicht wenn man in der Falle liegt! Die Auariumheizungskabel sind zwar Silikonummantelt gegen Wasser, aber es drht Hizestau, weil die Kühlung des Wassers fehlt. Abknicken geht im Auarium nicht, aber im Bett, auch wenn man nur alleine drinliegt, muß man sich mal drehen und strecken. Wenn man merkt, daß das Kabel brüchig wird, wird Mann/Frau richt warm! Es brennt!
#17 Der der im Wasserbett schläft :D
30.11.08, 14:38
Über die Fummellösung kann mein Wasserbett au nur müde lächeln...und ich auch :D
1
#18 staubwedel
30.11.08, 19:48
Die Sache ist mir viel zu gefährlich (dachte erst, es soll ein Scherz sein!). Da bleib ich doch lieber bei meinen Kuschel-Frotteesocken, und im Notfall greife ich auf die Wärmflasche zurück!
1
#19 Joan
4.12.08, 23:05
Bettschuhe, Körnerkissen, Wäremeflasche alles besser als ein Heizkabel.
#20 franksmart
25.4.10, 18:34
Die einfachste Lösung zum Thema "warmes Bett"- ein Wasserbett oder eine Wasserbettauflage. Da ist die Heizung inklusive und kann über ein Thermostat von Hand eingestellt werden ( 25-32°C). Da kommt man abends immer in ein kuschelig warmes Bett

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen