Was tun mit Ästen und Gehölzern

Jetzt bewerten:
3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Jedes Haar fallen durch Baum und Strauchschnitt viele Äste und Gehölzer im Garten an. Ich habe das Glück, dass mein Nachbar einen Gartenhäcksler hat und mir netterweise alles kleinhäckselt.

Ich erhalte auf diese Weise wunderbaren und vor allen Dingen kostenlosen Mulch, den ich dann unter meine Büsche und Sträucher verteile. Meine Sträucher danken es mir, in dem Sie jedes Jahr schöner blühen.

Von
Eingestellt am

4 Kommentare


#1 satelitde2002
25.2.11, 10:03
Hallo Grauhaar,

es freut mich,dass du einen so freundlichen Nachbar mit einem
Gartenhäcksler hast.

Doch wo ist der Tip?

Dass man(n) Hölzer,Äste und Buschwerk häckseln kann,weiß ja
jeder!
#2 Anne
25.2.11, 12:14
Bei uns wird 3x im Jahr das Häckseln kostenlos für Gartenbesitzer angeboten.Aus dem "Mulch" werden dann Pellets hergestellt,zum Heizen.
#3 manforter
1.3.11, 17:22
Hallo,du wolltest doch einen Tipp loswerden.Macht der Nachbar auch Hausbesuche?
#4 Levana
29.9.11, 08:48
Warum muss jeder immer angegriffen werden egal ob hier oder bei Mutti? Ich finde den Tip in so fern gut, als das ich weiß, das in unserer Anlage viele gar nicht wußten wie gut Mulch ist und für was man den nutzen kann. Es waren eben Anfänger.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen