Waschbenzin gegen Kratzer aus Lackmöbeln entfernen

Jetzt bewerten:
3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Wenn es sich nur um kleine oder nicht allzu tiefe Kratzer handelt, kann man diese mit Waschbenzin behandeln. Einfach Benzin drauf und mit einem Tuch sanft nachpolieren, bevor das Benzin verdunstet ist.

Das Benzin löst, ähnlich wie extra zu diesem Zweck hergestellte Mittel, den Lack leicht an und lässt ihn so in die Kratzstellen eindringen. Damit der Lack nicht zu stark angelöst wird oder seinen Glanz verliert, sollte man vorher an einer versteckten Stelle probieren, ob die beschriebene Technik funktioniert oder einen Schaden hinterlässt.

Von
Eingestellt am

1 Kommentar


#1 Manfred1947
17.4.11, 20:09
Wenn der Kratzer durchs Holz geht, erlebst du aber dein blaues Wunder. Lieber ein Produkt nehmen was dafür auch geeignet ist, z.B. Möbel Frisch oder Flecken König!

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen