Waschmittel selber machen - einfach, günstig & umweltfreundlich

Jetzt bewerten:
3,6 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Waschmittel selber machen ist ganz einfach.

Ihr benötigt

  • Kernseife 15 g (aus dem Bioaden - ganz wichtig - 0,99 pro 100 g)
  • Wasch Soda 2 EL (500 g aus der Drogerie für 0,99)
  • Schneebesen
  • Schüssel
  • Wasser
  • 1 Liter Flasche
  • div. ätherische Öle

15 g Kernseife reiben und mit 350 ml kochenendem Wasser übergießen, 2 EL Waschsoda dazugeben, mit einem Schneebesen verrühren und abkühlen lassen. Wenn die Mischung fest geworden ist, wieder 350 ml Wasser aufkochen, mischen, rühren. Jetzt nach ein paar Tropfen ätherisches Öl hinzufügen (Zitrone, Organge etc.) und bis zum nächsten Tag stehen lassen. Jetzt noch einmal 350 ml Wasser, abkühlen lassen, in die Flasche umfüllen und fertig.

Die Mischung vor Gebrauch immer mal wieder gut schütteln!

Absolut umweltfreundlich, wäscht super, riecht toll und ist sehr günstig!

Kernseife aus der normalen Dorgerie enthält EDTA, für Wasserorganismen extrem schädlich. Also bitte ein paar Cent mehr ausgeben!

Von
Eingestellt am

13 Kommentare


3
#1
17.12.11, 06:58
Was kostet das Waschmittel? Ist es wirklich viel preiswerter als TANDRIL von Aldi?
#2
17.12.11, 07:11
Für welche Waschtemperaturen ist es geeignet? Auch für Wolle und Feines?
1
#3
17.12.11, 10:20
Tut mir Leid, ich finde das übertrieben. Wenn ich mir den Arbeitsaufwand anschaue, komme ich doch auf das Gleiche raus, als wenn ich das Waschmittel einfach nur im Supermarkt kaufe. Auch traue ich dem ganzen nicht so richtig, ich will schießlich, dass meine Wäsche sauber wird, zumal ich noch Weichspüler und Hygienespüler verwende, da macht das Wachmittel aus umwelttechnischer Sicht auch nichts mehr aus.
Außerdem gbit es in meinen Augen viel größere Umweltsünden als Waschmittel.
1
#4
17.12.11, 10:36
Werde ich probieren, zumal mich das nur 2 Euro und ein paar Zerquestschte fürs Wärmen des Wassers kostet.
2
#5
17.12.11, 10:41
Ich finde es eine prima MÖGLICHKEIT!!!, umweltschonend zu waschen. In all diesen Vollwaschmitteln ist sooo viel überflüssiges drin, und man weiß noch nicht mal was.
Sauber wird die Wäsche bestimmt damit, das glaub ich sicher. Soda ist ein tolles vielfältig anzuwendendes Wundermittel und hat eine starke Reinigungskraft.
Für rein weiße Wäsche kann man ja noch Bleichmittel zugeben.
Aber, wie ich schon in einem anderen Thread geschrieben hab: Bei Budnikowski (wo noch, weiß ich nicht) gibt es Ecover un Almawin, beides sehr gute (Ökotest) umweltschonende Waschmittel, auch mit Ökoweichspüler. Sehr gut besonders für Kinder und Allergiker (und für mich :))
#6
17.12.11, 10:43
Übrigens, wer bist Du? Dein Name steht nicht bei dem Tipp.
2
#7
17.12.11, 10:52
Sie hat die Zahlen angegeben. ca. 99 Cents für die Kernseife und ca. .99 Cents fürs Waschsoda.
2
#8 angela_44
17.12.11, 18:53
angela_44

Ich persönlich nehme schon lange Soda als Waschmittelverstärker.
Wenn etwas wieder richtig weiß werden soll, dann ist auch Backpulver ein richtig guter Tip, besonders bei Gardinen oder weissen Hemden oder Unterwäsche. - Einfach nur als weitere Empfehlung an dieser Stelle.
1
#9
22.12.11, 16:31
Verstehe auch nicht wieso mein Name nicht beim Tipp steht. Ich bins aufjedenfall ;)

Wer skeptisch ist, kann es doch ganz einfach selbst testen. Die Anschaffungskosten belaufen sich zu Beginn auf ca 7 Euro, da das äth Öl nicht billig ist.

Die 1,5 Liter Lösung reicht für 15-20 Waschladungen. Das Waschmittel ist für jede Wäsche (Wolle, Seide) ab 30 Grad geeignet. Für Wolle würde ich aber eher Duschgel nehmen, dass ist noch schonender!

Kosten pro 1,5 Liter: 15 Cent Kernseife, max 5 Cent Soda, max 20 Cent für das Aufkochen mit 3000W Wasserkocher und ca 20 Cent für das äth Öl, also ca 60 Cent. Billiger ist auch nicht Tandil!

Und ganz ehrlich, viel Arbeit ist es nicht. Effektiv maximal 10 Minuten. Über Nacht stehen lassen, nochmal Wasser drauf und fertig.
#10 Oma_Duck
10.9.12, 12:47
Wieso bloß erschien bei diesem Tipp ein verzinkter Blechzuber und ein Waschbrett vor meinem geistigen Auge ?
#11
9.2.13, 05:44
ist es egal ob weiß oder bunt?
#12
11.2.13, 21:11
Na ja, tut mir leid aber so hat meine Uroma oder Ururoma etc. gewaschen. Für ne Nothandwäsche mags nicht schlecht sein. Aber für die große Wäsche wohl bissi viel Arbeit. :-)
#13 alesig
21.2.14, 13:31
Meine Meinung:Jeder so wie er mag;))
Mein Tip:Teure Vorwaschmittel sparen und selber mixen: 2 Verschlusskappen Gall seife, 2 Verschlusskappen Bleiche, 2-4 Verschlusskappen fl. Waschmittel ODER Shampoo plus evtl. 1guten Spritzer Spüli(bes. gut aber schonend gg. Fettflecken), alles in eine ca. 500ml Sprühflasche, mit Wasser auffüllen fertig. Bei Bedarf Wäsche einsprühen, Waschmittel sparen und Wäsche trotzdem sauber, sogar Gras, Schokolade, Rote Beete etc. einfach weg.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen