Geld aus Taschen von Jeans, Jacken, etc. sammeln und davon Waschmittel kaufen.

Waschmittelkasse

Jetzt bewerten:
3,3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Alles Geld, das meine Mutter in den Taschen von Jeans, Jacken, etc. findet gibt sie in die extra hingestellte Waschmittelkasse (z.B. Sparschwein aus dem 1-Euro-Laden). Von dem gefunden Geld kauft sie dann wieder neues Waschmittel.

Von
Eingestellt am
Themen: Waschmittel

29 Kommentare


#1 bozo
24.2.10, 02:06
jedes mal der euro für den einkaufswagen weg - schweinerei!
...und nix gegen deine mutter, aber einfach so taschen durchwühlen ist nicht grad fein :-)
#2
24.2.10, 05:42
@bozo: Dann wasch deine Klamotten doch selber, wenn dir Mutterns Fürsorge nicht behagt. Oder räume, bevor du deine Hose zur Wäsche gibst, gefälligst selber deine Taschen aus. Meine Mutter hat sich auch immer über unsere Faulheit aufgeregt, zu Recht, wie ich heute weiß. Aber tröste dich, als ich so alt war wie du, habe ich auch darüber gemeckert... ;-)
2
#3
24.2.10, 06:32
Genasuso mache ich das auch!Mir sind schon einige Waschmaschinen durch Nägel,Scheren! usw.kaputt gegangen,nur weil meine Familie zu faul ist,die Taschen zu leeren!Also muß ich doch die Taschen leeren.
Und was sich da drin befindet,gehört demjenigen,der wäscht.Das bin nun dummerweise immer ich :-S
Alle Mitglieder meiner Familie haben gesunde Hände und könnten selbst die Taschen leeren!
#4 Valentine
24.2.10, 06:51
Gleiches gilt bei uns... in diversen Hemd-, Kittel- und Hosentaschen hab ich schon so viel gefunden dass es locker gereicht hätte, ein Dutzend Waschmaschinen zu ruinieren, und teilweise die Wäsche noch gleich mit (Kugelschreiber, Eddingstifte,...). Meine Familie hat die freie Auswahl, die Taschen selbst zu leeren bevor die schmutzigen Teile in der Wäschekiste landen oder dies mir zu überlassen. Aber was ich finde, gehört mir.
#5
24.2.10, 07:10
Gerecht wäre wenn Sie es selbst verbraucht,da sie sich schon Eure Taschen ausräumt.
#6
24.2.10, 07:22
versehentlich mitgewaschene zellstofftaschentücher kommen auch immer sehr gut :-(, deshalb habe ich mir angewöhnt alle taschen genau zu durchsuchen.
#7
24.2.10, 08:00
Ich hab auch einen Spar-Pinguin. Dort kommt alles Geld rein was ich in den Sachen finde.
Davon gönne ich mir dann mal was Nettes.
Unser Sohn hat auch immer rumgesumpft, dabei hab ich immer gefragt, bevor es ans waschen ging: sind die Taschen leer, sonst ist der Inhalt meine.
Nach kurzer Zeit hat es ohne Fragen geklappt. Jetzt hat er seinen eigenen Haushalt.
1
#8 woopsi
24.2.10, 08:45
mütter haben da ein besonderes privileg,... die dürfen das :D
#9
24.2.10, 10:55
meine Kinder wissen bei mir auch ganz genau, dass ich behalte oder wegwerfe, was ich in Taschen der Dreckwäsche finde. Nachdem ich das angekündigt habe und einmal 10 Euro an das entsprechende Kind zurückgegeben habe(mit dem Hinweis, dass ich das nächste Mal das Geld behalte) klappt es eigentlich ganz gut, dass die jungen Herren nicht mehr so viel Müll in den Taschen haben. Ich hätte schon beinahe mal die Verkehrs-Kundenkarte von meinem Großen mitgewaschen, seitdem leere ich konsequent alle Taschen der Schmutzwäsche, ob Hemden, Hosen, Pulli oder Jacken.
So habe ich ab und zu mal ein paar Cent "für die Waschfrau", also mich
#10
24.2.10, 11:56
Also ich weiß nicht, wo das Problem ist, das seinen Kindern beizubringen - ich leere seit ich mich erinnern kann meine Taschen selbst, bevor ich sie in die Wäschetonne lege... Genauso wie ich die Socken nicht total verkrumpelt reinwerfe, die werden nach dem ausziehen einfach richtigrum gezogen und dann erst in die Wäschetonne getan.
#11 Gletscherhexe
24.2.10, 12:01
Das prktiziere ich auch schon lange, aber ich kaufe davon kein Waschmittel sondern gönne mir was Schönes. Manchmal findet man ja auch Scheine! .-)
Zu bozo bleibt zu sagen: Ist dir klar welche verheerende Wirkung ein Eurostück in der Waschtrommel haben kann? Löcher in der Kleidung wäre da noch das wenisgste. Das kann die ganze Maschine kaputt machen.
2
#12 knuffelzacht
24.2.10, 13:49
Mein Vater hat mir vor langer Zeit mal mein Portemonnaie vor die Füße geworfen und geschimpft, daß andere für Geldwäsche in den Knast wandern würden. Fand ich sehr lustig. :o)
In den Taschen meines LG hab ich noch nie Geld gefunden. Nur Papiertaschentücher *seufz*
Aber der Tipp ist gut für die, die für mehrere Leute waschen. Da findet sich bestimmt das ein oder andere Geldstück in den Taschen. Allerdings würde ich Deiner Mutter auch empfehlen, sich selbst etwas schönes davon zu kaufen. Etwas "Lohn" darf sie ja auch haben, nüch!
#13 SibiCat
24.2.10, 14:16
Also ich habe meine Taschen immer leer machen müssen von meiner Mama aus. Jedes ma wenn ich Hosen,Jacken mit Taschen ihr gegeben habe sagte sie immer "Hast du auch die Taschen leer gemacht?" =)
Wenn man das von Anfang an macht, is es Routine!^^
Mittlerweile wohne ich mit meinem Freund zusammen und ich trimme ihn auch dazu immer die Taschen leer zu machen bevor die Sachen in die Waschmaschine kommen ;o)
4
#14
24.2.10, 15:13
löl ich hab meine Kinder sogar schon soweit, dass sie ihre Hosenknöpfe und die Reißverschlüsse schließen bevor die Sachen in die Wäschetonne kommen. Mir ist oft genug was durch offene Reißverschlüsse kaputtgerissen, jetzt muss ich die nicht mehr selbst schließen.
Wie das klappte? Ganz einfach: Nach Ankündigung wurden konsequent alle Klamotten die mit offenem Reißverschluss in der Wäschetonne landeten von mir ohne Umwege direkt ins Kinderzimmer zurück geworfen.
Ist ein göttlicher Anblick, wenn deren Kinnlade runterklappt, weil Mama das tatsächlich macht^^
#15
24.2.10, 15:41
Ich finde nie Scheine in meinen Taschen... :(
#16 Amanda
24.2.10, 17:02
@bozo: Ist doch eigentlich kein problem, Hosentaschen etc. vorher auszuräumen. Dann kann sie auch nichts finden ;-)
#17
24.2.10, 17:31
Ich finde den Tipp nicht so richtig passend hier. Das sind ja mehr Ratschläge fürs Familienleben.
Und das läuft, wie man an den Beiträgen sehen kann, sehr verschieden ab!
#18
24.2.10, 18:03
Zu Beitrag Nr 17: Danke! So seh ich das auch!
#19
24.2.10, 23:01
...ich durchsuche auch immer die taschen, schnieff, nie geld drin, daher bleibt nix für die spardose. dafür find ich andere sachen, die man nicht gerne mitwäscht,zb.taschentücher. u wem es zu privat ist, das man in die taschen guckt, der muss halt selbst vorher dran denken!!!!
#20
25.2.10, 01:30
zum Glück werden Ledergürtel nicht gewaschen. Zu DM-Zeiten hatte ich in einem Gürtel eine 500 DM Schein im Urlaub versteckt. Erst nach 6 Monaten fand ich ihn wieder...
Da ich ihn selbst fand, wanderte er in meine Portokasse.
#21 Ferstlchen
25.2.10, 11:43
@#18: Mag sein, trotzdem finde ich das es ein guter Tipp ist. Wenn ich demnächst mit meinem Freund zusammen ziehe werde ich das auch so machen!
#22
25.2.10, 14:43
@21. Dein Freund sollte seine Sachen selbst waschen ;-)
#23
25.2.10, 19:38
ich behalte auch das Geld aus der Schmutzwäsche.
Wenn meine Männer das vergessen, ist das deren Problem.

Der Tipp mit dem Sparschwein fürs Waschmittel finde ich toll.
#24 de Espe
28.2.10, 07:31
@falafel: "Tempos" in der Waschmaschine...
Das löst auch bei mir die Vorstufe zu einem Nervenzusammenbruch aus!
Schönen Gruß
#25 de Espe
28.2.10, 07:45
@#15: Hallo, liebe(r) #15...
Ich leider auch nicht!!!
Ärmlicher Gruß
de Espe ;-)
#26
28.2.10, 12:43
@Arabärin: Bravo Arabärin, 5***** das machst du prima. Habe es auch so gemacht. Und heute sind meine vier Kinder dankbar, und machen es ebenso bei ihren Familien.
#27 KC
1.3.10, 12:45
uh ja so Taschen leermachen kommt besser, habe versehentlich mal meine Kompletten Papiere mit gewaschen SV Ausweis, Erstehilfeausweis, Feuerwehmitgliedsausweis, KFz Schein Privat und leidergottes auch den meines Lastzuges inklusive Anhängerpapiere, war auch nich sonderlich prall dem Chef zusagen das ich nen neuen Satz Kfz Papiere brauch seitdem immer Taschen leer gemacht vor dem Waschen
#28 bozo
2.3.10, 11:38
#2 und #16: das war von mir eigentlich nicht ganz ernst gemeint. weil in dem tipp nicht steht, dass die mutter das immer nur vor dem wäschewaschen macht, könnte man es (scherzhaft) so lesen, als ob sie generell in irgend welchen taschen nach geld wühlt. daher auch der :-) smilie.
#29
1.11.10, 17:12
bei uns könnte das schon ne urlaubskasse werden :)
oder ich kann stets einen jahresvorat kaufen^^

aber keine schlechte idee

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen