Bananenmuffins

Weltbeste Bananenmuffins

Jetzt bewerten:
3,6 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Zubereitungszeit:
Koch- bzw. Backzeit:
Gesamtzubereitungszeit:

Die angegebene Menge ergibt ca. 20 Bananenmuffins.

Zutaten

  • 100 g Zartbitterschokolade grob gehackt
  • 200 g Mehl
  • 1 Pck. Vanillepuddingpulver
  • 3 TL Backpulver
  • 150 g Zucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 200 g Margarine oder Butter
  • 100 ml Milch
  • 3 Eier
  • 3 Bananen, schön reif

Zubereitung

  1. Alle Zutaten bis auf Schokolade und Bananen zu einem Rührteig verarbeiten.
  2. Die Bananen mit einer Gabel fein musen und dann zum Teig geben. Als letztes die Schoki noch drunter.
  3. Den Teig in die mit Papierförmchen ausgelegte Muffinform geben (3/4 voll - geht am besten mit einer kleinen Schöpfkelle).
  4. Ca. 25 Minuten bei 170 Grad Ober- und Unterhitze backen.
  5. Mit Schokoguss oder Puderzucker garnieren.

Schmecken voll bananig, kam bei den Kindern sehr gut an.

Von
Eingestellt am

3 Kommentare


#1 Yvonne
13.9.09, 20:37
Schmecken super auch wenn ich die Schoki weg gelassen habe .... super Rezept
1
#2
17.6.15, 09:13
Wenn man die ohne Eier machen will kann man auch 2tl Backpulver + 2tl Kaiser Natron + 2EL Essig und 1EL Öl substituieren. Das reicht um 3 Eier zu ersetzen.

Danke für das Rezept
#3 HeideB
18.6.15, 01:52
Die probiere ich bestimmt aus, Muffins liebe ich und mit Banane sind die bestimmt schön saftig.
Die Schoki lass ich bestimmt nicht weg, die passt doch wunderbar. Für eine Diät taugen die natürlich nicht.
Danke fürs Rezept.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen