Werbetüten/Einkaufstüten aus Pappe weiterverwenden

Jetzt bewerten:
3,9 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Kostenlose Werbetüten aus Pappe, wie man sie z.B. von Douglas bekommt, kann man sinnvoll weiterverwenden.

Beim Einkauf, bekommt man ja oft kostenlos diese Werbebeutel, aus beschichtetem Papier oder Pappe mit den kleinen Henkeln aus Stoff. Ich hatte davon eine ganze Menge angesammelt und fand sie zu schade, um bloß Müll darin zu sammeln (geht auch).

Einen Teil habe ich zu Geschenktüten umgestaltet:

Dazu habe ich schönes Geschenkpapier auf diese Tüten geklebt, teilweise auch nur dort, wo die Werbung vom Geschäft zu sehen war.

Der Kreativität sind da keine Grenzen gesetzt, man kann manch schönen Nachmittag damit zu bringen und ich habe dann immer ganz individuell gestaltet Geschenktüten, welche sonst doch recht teuer sind, auf Vorrat zu Hause.

Außerdem, nutze ich die Beutel auch noch als sehr stabile Versandtaschen (z.B. für ebay Verkäufe):

Einfach den verkauften Gegenstand abgepolstert in den Beutel legen und die obere Öffnung zukleben. Dann noch Adressetikett, oder Paketschein oder Hermesaufkleber anbringen und versenden. Ist eine formschöne und stabile Verpackung.

Von
Eingestellt am
Themen: Stuten

6 Kommentare


1
#1
3.4.14, 20:05
Ich sammle darin Altpapier.

Und die ganz schönen behalte ich um etwas darin zu verschenken. Aber natürlich kein Geburtstagsgeschenk, sondern eher so Sachen wie eine Topfpflanze, ein Glas Konfitüre etc so als Mitbringsel wenn wir eingeladen sind.

Deinen Tipp finde ich aber eine gute Idee.
Von mir Daumen hoch
#2
3.4.14, 20:20
Finde das ist eine sehr gute Idee! Daumen hoch
#3
3.4.14, 21:44
als versandTasche... ist das dann BriefPorto oder Päckchen? in der Größe von douglas z.B.?
2
#4 Valentino
3.4.14, 21:58
Das mit den Versandtaschen ist eine coole Idee. Ich nutze schöne Papiertüten auch für viele Dinge: angefangene Näharbeiten, Strickwolle, Bastelkram, Wolle zum Filzen, auch Socken im Schrank kann man darin verstauen, etc.
5
#5
3.4.14, 22:26
@talas: Zugeklebt und bis 1000g schwer ist es ein Maxibrief, 2,40 Euro, und offen zugeklammert eine Warensendung bis 500 g für 1,90. Den finde ich sehr praktisch :) LGR
1
#6
4.4.14, 06:42
Hallo,

das kommt wirklich auf die Größe an. Du misst die einfach die Tüte aus
und findest bei der Post dann dafür die entsprechenden Angaben.
Ich habe schon alles damit versandt, Großbrief oder Warensendung (dafür
die Öffnung oben mit den Metallklammern verschließen), auch
Päckchen und natürlich Hermes. Da die Tüten stabiler sind als die
normalen Versandtaschen knittert da nix. Das ist super.

Liebe Grüße

Am 03.04.2014 21:44, schrieb Frag-Mutti.de:

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen