Wie zerkleinere ich Gartenkräuter? Mit einer Kaffeebohnen-Mahlmaschine

Jetzt bewerten:
4,1 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Hallo, liebe "Frag Mutti-Fans", habe gestern Abend lange auf dieser Seite gesurft, da ich mal einen Tipp haben wollte, wie man schnell Kräuter hackt. Ich habe es schon mit einem Zwiebelhacker, Mixer, Wiegemesser und mehr versucht. Alles hat mich nicht befriedigt. Ein Tipp ließ mich dann nicht los, und zwar der mit dem QVC-Butler. Habe ich aber leider nicht bei QVC gefunden. Heute Morgen fiel mir dann ein, dass ich im Keller noch eine Kaffeebohnen-Mahlmaschine habe. Ihr glaubt gar nicht, wie super das funktioniert. Das geht auch gut für Knoblauch, kleine Mengen Zwiebel usw.

Von
Eingestellt am
Themen: Garten

45 Kommentare


#1 Linguini
17.10.07, 07:25
Kaffeebohnen-Mahlmaschine! Oh Mann, kaum steht was länger im Keller, weiss man schon nicht mehr es zu benennen.
#2 Ein Genervter Leser!
17.10.07, 09:42
Klasse Tip!
@Linguini: Wohl Oberlehrer was?!!!
#3 yogiyamaha
17.10.07, 09:55
Habe auch noch sone elektr. Kaffeebohnenmahl-Mühle im Keller. Werd ich auf jeden Fall ausprobieren.
#4 Chris'
17.10.07, 09:58
Ich kann mir gut vorstellen, dass das funktioniert. Meine Mutter hat mit so nem Teil Zucker gemahlen, als ihr der Puderzucker ausgegangen ist - einwandfrei!
#5
17.10.07, 11:00
Nicht schlecht die Idee, aber ist das nicht eine riesen Sauerei, wenn die Reste von Petersilie oder Dill im Mahlwerk kleben bleiben ?
1
#6 Äpfelchen
17.10.07, 12:11
*glucks*
Also ich musste jetzt auch herzlich lachen!
Nicht über den Tipp- der ist klasse, aber über die tollen Ausdrücke die hier kursieren.
Als wäre Kaffeebohnenmahlmaschine nicht schon lustig genug, wird es prompt von Kaffeebohnenmahlmühle getoppt (und auch noch alles schön mit Bindestrichen wo keine hingehören...).
Weltklasse!
Wie wärs mit Kaffeemühle???

Höchstpunkte für den komödiantischen Aspekt des Tipps!!!
1
#7
17.10.07, 12:39
An meine Kräuter kommen nur Messer und Schere.
Tipp:Kräuter in ein hohes schmales Gefäß mit der Schere rein und Snippeln!

Schnip Schnap :-)))
#8 Elysel
17.10.07, 12:49
fünf Sternchen für Äpfelchen
#9 Paula
17.10.07, 12:51
ich bin eine armes Schwein. Ich besitze keine Kaffeebohnenmahlmschinenmühle und schneide daher schon immer meine Kräuter einfach mit der Schere. Zur Not mit einem scharfen Messer. Nun fürchte ich, dass ich mich oute! Oder?
#10
17.10.07, 14:33
Kräuter werden dort aber auch gern bitter.
#11 yogiyamaha
17.10.07, 16:06
Kaffeemühle ist doch zu einfach...
Aber hier gibts ja immer was zu verbessern. Gott sei Dank hat somit jeder was zu tun...
#12 Stella
17.10.07, 16:26
meine Süßkrautwurzel wird nicht bitter.
1
#13 jahaaaa
17.10.07, 18:22
Zwiebelhacker, Mixer, Wiegemesser....sind auch nicht zum befriedigen geeignet......
#14 Kridon
17.10.07, 19:56
werden die kräuter nich zu matschig dadrin?
kann mir das grad nich so recht vorstellen (mal davon abgesehn dass ich sowieso alles mit dem messer mache, geht schnell genug)
#15 ich
17.10.07, 21:37
und dann schmeckt die kräuter nach kaffee
#16 Anke
17.10.07, 22:16
Naja, wer auf Kräuter mit Kaffee-Geschmack steht.....
#17
17.10.07, 22:22
Mei, die lieben Hausfrauen....wenn die keine Arbeit haben, dann machen sie sich eben welche....ich persönlich stehe auf MESSER, natürlich müssen sie scharf sein, wie sie sich in einer richtigen Küche gehören ....und wer damit umgehen kann, erspart sich die rauskratzerei aus der Kaffee-Bohnen-Mahl-Mühl-Machine und hat damit auch weniger zum saubermachen....und somit etwas mehr Zeit zum köcheln .... oder sonst was!
#18 arkade
17.10.07, 22:36
bitte nicht mit Zwiebeln machen. die werden durchs zerquetschen bitter.
#19 Parasol
17.10.07, 23:21
Also ich möchte es noch toppen. Bisher habe ich mit so einer "Kaffeebohne- Mahlmühlen-Maschine" immer nur trockene Kräuter, wie z. B. Kümmel oder Wachholderbeeren gemahlen, und das ging super. Aber ich werd es auch mal mit frischen Kräutern versuchen.
1
#20 Katja
18.10.07, 08:51
eieiei ... das ist doch bloss ein (nett gemeinter) Hinweis

natürlich kann jeder seine Kräuter zerkleinern, wie er mag (meinetwegen auch mit dem Auto drüberfahren ...)
#21 Name?
18.10.07, 15:13
Die Kaffeebohnenmahlmühlmachinen-Mahlwerke sind meist nicht rostfrei, da gehärtet. Deine Befriedigung dürfte sich daher spätestens mit dem ersten Rostansatz in Grenzen halten. Aber vielleicht tuts ja ein Tropfen Salatöl beim malen?
#22 jo
18.10.07, 16:54
Ich glaube, manche denken bei den Kaffebohnenzupulverzermahlmühlenmaschinen an die guten handbetriebenen mit Kurbel, aber da Renate ja was von QVC vorschwebt, ist es doch wohl eher so ein fantastisches Teil, das man nur kurz unter fliessendem Wasser reinigt und sofort den Erdbeersmoothie nach der Knoblauchzehe wie von Zauberhand fix zubereitet (und wenn man gleich bestellt, bekommt man eins geschenkt, für die Freunde, die man damit so beeindruckt hat)
#23 Blubb
18.10.07, 19:01
na und wenns rostet bekommt man doch noch einen schönesn eisen bonus. also wieso net ^^
1
#24 Kräuterfee
18.10.07, 22:29
Getrocknete Kräuter kann man sehr gut in einer elektrischen Kaffeemühle mit schnell rotierenden Messern zerkleinern bzw. pulverisieren. Man darf die Mühle aber nicht sofort öffnen, weil man von der Staubwolke einen Hustenanfall bekommt. Also zulassen, bis der Staub sich gesetz hat.
Frische Kräuter in der Handbetriebenen Mühle- das geht nicht gut.
Erstens sind immer Kaffereste im Mahlwerk. Die bekommt man da nie ganz raus.
Zweitens verschmieren die feuchten Kräuter das innere des Mahlwerks.
Folge sind Verklebungen und Rost.
Drittens bildet sich aufgrund der Feuchte im Mahlwerk Schimmel.
#25 Jochelbeere
21.10.07, 15:24
Hallo,
Für Leute ,die mit Liebe kochen bzw.die Zutaten schonend zubereiten ,gehört dieser Tipp in den Papierkorb.
Liliengewächse ,wie Knoblauch,Zwiebeln,Schnittlauch usw.werden weder gehackt noch zerdrückt.Diese werden nur mit einem scharfen Messer geschnitten,ansonsten wirds bitter.
Nun ja ,wers mag!!!

LG. Jochelbeere
#26 eirine
21.10.07, 15:38
mal für alle zum mitschreiben, es ist doch normal bekannt, was jeder Koch sagt, siehe TVgusto auch im internet oder über digital sat, das kräuter nur geschnitten werden, nicht gehackt oder gemahlen da da die ätherischen öle dann verloren gehen und wie einige bereits erwähnten bitter werden und auch erst ganz zum schluß zu den speisen gegen werden. nunviel spaß mal im internet nach zugucken unter tvgusto sind nette tipps, tricks videos un rezepte es lohnt sich
#27 Abraxas3344
21.10.07, 17:26
Also, so einen Kaffeebohnenzersplitterunddannmehldrausmacher hab ich auch net. Ich als Oberrraaaaaabe und Privatgastonom nehme mein gutes, schöööönes, breites Kochmesser. Wetten, dass meine Kräuter genauso fein und genauso schnell gehackt werden wie mit einer Kaffeebohnenmahlapparatur?
#28 Sedum
21.10.07, 18:00
Ich bin mit Kräuterfee einverstanden, dass es nur mit Kräutern geht, die absolut trocken sind. Ich kenne eine Messie, bei der alle Mühlen (Kafee und Getreidemühlen blockiert sind durch Reste und Schimmel.
#29 texaner
24.10.07, 16:57
Ausdrücke hin oder her
aber frische Kräuter in der Kaffemühle nein das ist a sauerrei und ich bring sie nicht oder sehr schwer sauber. bei getrockneten mach ich das auch ist super und schnell, hab mir extra vom Fohmark zwei gekauft nur für Kräuter, auch Zucker geht zu mahlen halt alles was trocken ist.
also last die Finger von frischen Kräutern und nehmt das Messer. Geht mit etwas Übung sehr gut.
#30 HarryHaifisch
28.12.07, 19:15
Ich mahl damit schon jahrelang meinen Pfeffer frisch.das geht wunderbar.
#31 Jeeves
8.2.09, 19:43
Und das Malwerk verklebt nicht? Ich vermute, Sie haben so einen billige Propeller-Schneidemaschine, aber keine Malmaschine. Mit einer guten Malmaschine die nicht nur wie ein Propeller aussieht ... da geht das wohl kaum.
#32 Daniela
23.9.09, 21:33
Ich weiß gar nicht, was Ihr alle habt. Mache es, seit dem der Tipp erschienen ist, mit einer elektr. Kaffeemühle, die ich natürlich nur für Kräuter verwende. Außerdem kann man das gut regulieren und nichts zermatscht und es schmeckt auch nichts nach Kaffee.
#33
9.1.10, 19:38
Ich habe mich köstlich amüsiert.
Danke euch allen.

Ach ja: meine Mama hat noch eine elektriche Kaffe-Mühle von Onko. Die rückt sie aber auf Deivel komm raus nicht hervor.
Die hätte ich gerne. Für meine Kräuterhexerei versteht sich.
#34
2.2.10, 07:10
Ich kenne da eine noch bessere Möglichkeit: der Happy-Chef von Tupperware!
http://www.tupperware.de/xchg/de/hs.xsl/790.html
Viele Grüße von Tuppertante Viola ;-)
#35 Marilse
2.2.10, 11:17
Das heißt Kaffeemühle ;-)
Das geht wirklich damit richtig gut. Damit habe ich auch schon alles mögliche gemakhlen, nur keinen Kaffee ;-)
Den Buttler von QVC habe ich auch. Sogar mit Mixaufsatz für Flüssige Sachen. Der ist wirklich der Hammer. Der wird sicherlich auch wieder mal vorgestellt werden. Damals wurde er ausverkauft. Dieses gerät ist besser als die teuren Geräte.
#36 Marilse
2.2.10, 11:21
@texaner:
So eine Kaffeemühle sollte man auch entweder nur für Kaffee benutzen oder nur für Kräuter. Der Geruch der Kräuter bleibt oft haften und für Petersilienkaffee mit Knoblauchduft könnte ich mich auch nicht begeistern ;-)
#37
2.2.10, 12:06
@Jochelbeere: Ja.das stimmt. Am schonensten für alle frischen Kräuter ist ein scharfes Küchenmesser.
#38
2.2.10, 19:22
hallo. hatte heute einen ziemlich miesen Tag ,es war so erfrischend und aufmunternd eure Kommentare zu lesen ,vielen dank mina
1
#39 Petra
2.2.10, 21:50
ja, das hat richtig Spaß gemacht, aber einen hab ich noch:
wer andern eine Bratwurst brät, der hat ein Bratwurstbratgerät
#40
4.2.10, 10:35
In der Kaffeemühle werden die Kräuter mehr gequetscht als geschnitten.Besser ein scharfes Messer oder eine scharfe Schere verwenden.
#41
7.1.11, 17:56
Es gibt einen Unterschiet zwischen Mühle und Schlagmühle.
Frische Kräuter in der Mühle nein.In der Schlagmühle ja,abert vorher etwas zerkleinern und ein kleinen Schuß Öl dazu.
Sonnst dreht das Messer leer,und deine Kräuter sitzen oberhalb und werden von dem Messer nicht erfaßt.
#42
7.1.11, 18:32
Die Schlagmühle heißt Hammermühler und das Mahlgut wird von Schlägern erfasst und durch die Trommel gewirbelt. Dadurch entsteht ein Wirbel-Schneide-Effekt.
#43
13.6.11, 21:14
danke, ich habe mich köstlich amüsiert über eure Kommentare....ihr werdet es nicht glauben, aber ich habe auch so eine Kaffee...........äh Teil und male damit Mohn für meine Mohnrolle, klappt ausgezeichnet. Natürlich wird nur Mohn damit gemahlen, nix mit Kräutern oder so!
#44
9.4.12, 11:36
denke auch, das eine Kaffee-Mühle für trockne Kräuter besser geeignet ist,für frische liebe ich mein altes,scharfes Wiegemesser oder für Zwiebeln meinen Blitzhacker. Es gibt ja auch Dinge,die der Mensch nicht braucht: Eine Kräuterschere,die hat drei Klingen. Aber jeder nimmt halt seine eigene Methode,wichtig ist ja:selber kochen! freue mich über alle, die sich nicht nur von Fast-Food ernähren ;-)
#45
31.8.13, 14:50
Hallo, den Tipp mit der Kaffeemühle finde ich gut, habe leider keine mehr im Keller. Das Beste sind die Super-Spezialausdrücke, die immer noch getoppt wurden! Ich habe lange nicht so herzhaft gelacht. Danke

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen