Wiederverschliessbare Beutel von Leckerlis

Wiederverschließbare Beutel von Leckerlis

Jetzt bewerten:
2,3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Die wiederverschließbaren Beutel von Leckerlis für Hunde werfe ich nicht weg, sondern verwende sie wieder. Leckerlis für unterwegs kann man darin nämlich gut transportieren. Wenn ich lange unterwegs bin, kommt in diesen Beutel auch mal eine Portion Trockenfutter. In diesen fest verschlossenen Beuteln, bleibt softiges Futter auch frisch und wird nicht hart.

Von
Eingestellt am

3 Kommentare


#1
23.6.12, 19:44
Madyx2010, Dein Tipp mag ja ganz gut sein, aber nur für Leute die einen Hund haben. Was mache ich aber ? Ich habe nur 2 Hauskatzen, die nicht mit mir spazieren gehen u. kein Leckerli unterwegs brauchen.
Aber trotzdem ein guter Tipp. Mein Kommentar ist natürlich Spaß, ich denke du hast das schon verstanden. Tschüß
5
#2
24.6.12, 01:24
Ich freue mich auch, wenn ich z.B. solche eine Tüte von Walnußkernen übrig habe.
Klein Mengen Kekse oder andere Leckerlis für mich selber müssen ja auch transportiert werden.
2
#3
25.6.12, 12:40
Und wer weder Katzen noch Hunde hat: In vielen Kaufhäusern und Bastelläden gibt es wiederverschließbare Beutel in verschiedensten Größen und Anzahlen für relativ wenig Geld - man muß ja nicht die teuren wiederverschließbaren Gefrierbeutel von Melitta u.ä. aus der Lebensmittel- oder Drogerieabteilung kaufen!

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen