Wirsing-Lachs-Auflauf

Jetzt bewerten:
4,3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

60g Butter
60g Mehl
1/2l Gemüsebrühe
1/2l Milch
1/2 Zitrone (Saft)
Salz, Pfeffer
500g Wirsing
3 große Tomaten
500g Lachs
9 Lasagneplatten
100g Gauda (gerieben)

1.) Fett schmelzen. Das Mehl dazu geben, unterrühren und anschwitzen. Mit Brühe und Milch ablöschen, dann 5 Minuten aufkochen lassen. Mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken.

2.) Wirsing putzen, waschen und in Streifen schneiden. Lachs waschen und in Würfel schneiden.

3.) Auflaufform einfetten. 2 EL Soße in der Form verstreichen. 3 Lasagneplatten darauf legen und wieder mit 2 EL Soße bestreichen.
1/3 Tomaten, 1/2 Wirsing und 1/2 Lachs darauf verteilen und weiter einschichten.

4.) Mit 3 Lasagneplatten und Tomaten abschließen. Käse darüber streuen.


Bei 150°C Umluft 30 - 40 Minuten backen. Eventuell mit Alufolie bedecken.

Von
Eingestellt am

2 Kommentare


#1
7.1.10, 18:45
Liest sich soweit ganz lecker. Was machst du mit der Restlichen Soße. Immerhin wurde ja ein guter Liter davon produziert.
Kippst du den Rest Soße am Ende noch über die Tomaten, bevor du den Käse draufgibst?
Ansonsten erscheint mir das Menü recht trocken und krachig.
#2 Stevie
11.1.10, 00:03
Habe es dieses WE gekocht. Sehr lecker! Ich werde nur beim nächsten Mal den Wirsing vorher ein wenig blanchieren. Die sattgrünen Wirsingblätter sind nämlich trotz langer Garzeit (40 min) noch recht hart.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen