Wirsing spezial: Passt hervorragend zu einer Fleischbeilage. Probiert's mal aus.

Wirsing spezial

Jetzt bewerten:
5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Wirsing in nicht zu schmale Streifen schneiden, kurz blanchieren, abtropfen lassen, auf einem Backblech verteilen, mit selbst gemachtem Würzöl (italienisch gewürztes Öl passt gut) gut beträufeln und im Backofen grillen.

Das leckere krosse Gemüse dann z. B. über Kartoffelpüree geben. Passt hervorragend zu einer Fleischbeilage. Probiert´s mal aus.

Von
Eingestellt am

12 Kommentare


#1
8.12.11, 06:45
...das hört sich ja mal lecker an...kommt sicher sogar bei Gemüsemuffeln wie Kindern an :-)
Danke und 5 Punkte
#2 kreativesMaidle
8.12.11, 08:01
Wie hoch ist der Zeitaufwand und bei welcher Temperatur?
(Backofen) ?

Danke für die Antwort!
Liebe Grüße!
#3
8.12.11, 08:50
Super, das wird ausprobiert. Selbstgemachte Öle habe ich genug im Schrank


@kreativesMaidle, rein vom Bauchgefühl würde ich sagen, vom schneiden, blanchieren bis zum grillen ca ne halbe Stunde. Einstellen würde ich meinen Ofen auf 170°.
#4 erselbst
8.12.11, 13:40
eine riesenidee!--wird sofort ausprobiert! wir haben auch schon wirsingstreifen frittiert--und als "wirsingheu" angeboten. ist knusprig und schmeckt auch kindern!
#5
8.12.11, 18:22
klingt nach meinem geschmack
#6
8.12.11, 19:01
Na, das nenne ich mal 'ne Super-Idee!- Danke dafür.
#7 Icki
8.12.11, 20:58
Das muss wahrscheinlich gar nicht lang in den Ofen, was? Ich hab nur Oberhitze, meint ihr, das geht auch? 170° wie lange ungefähr?
#8
9.12.11, 08:39
@Icki: nicht mal Umluft?
bist ja noch schlimmer dran als ich.
würde erst mal ganz unten rein schieben, danach weiter hoch, damit es etwas kross wird.
#9
11.12.11, 23:24
Kann ich mir sehr lecker vorstellen,passt bestimmt auch gut zu Fisch.
#10 Icki
12.12.11, 12:27
@gitti2810: Danke für deine Tipps! Ja, mir ist vor einem Jahr eine volle Olivenölflasche auf mein schönes Glaskeramikkochfeld gefallen*heul* und längere Recherche hat ergeben, dass es günstiger ist, sich einen ganz einfachen Herd neu zu kaufen als bei einem Standherd das Glaskeramikfeld austauschen zu lassen. Da der nächste Umzug garantiert in spätestens zwei Jahren ansteht und dann hoffentlich zwei Haushalte zusammengelegt werden, wollte ich nicht mehr in die alte Wohnung investieren, und die Standardherdplatten sind auch nicht so schlimm, aber meine Backrezepte stimmen jetzt alle nicht mehr;-)
#11
13.12.11, 17:45
So Leute, heute musste dieses Rezept dran glauben.
Ist einfach und schnell gemacht. Leider habe ich mich total in der Zeit verschätzt. Der Wirsing war gut 45 min bei 170° im Ofen.

Aber..... Oberlecker. Das mache ich noch mal.
#12 Icki
25.2.12, 21:32
Ich bin heute zum Ausprobieren gekommen, ein kleiner halber Wirsing, 180° (nur Oberhitze, weil nichts anderes vorhanden), nach einer halben Stunde ohne vorheriges Blanchieren OBERLECKER! Muss ich wieder probieren, Beilage ist aus meiner Sicht fast nicht nötig...

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen