Wollmäuse hinter der Heizung

Jetzt bewerten:
3,6 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Wollmäuse, die sich hinter der Heizung verstecken, sind besonders hartnäckige Gesellen, wie jede Hausrau weiß...aber:

Einfach einen nassen Lappen oben über den Spalt zwischen Wand und Heizung legen und mit dem Föhn von unten hinaufblasen. Und schon sind auch diese Staubmilben-Nester entfernt.

Von
Eingestellt am

11 Kommentare


#1
10.9.06, 22:31
Cool! Ich hab bis jetzt immer Lappen von oben hinter die Heizung geworfen und sie dann unten verstaubt rausgezogen - aber das hier klingt wesentlich einfacher!
#2
12.9.06, 12:07
super Tip, ausprobiert u für gut befunden
#3 hallenfee
15.9.06, 14:43
hab mich bislang fast umgebracht den staub wegzubekommen... klappt echt gut vor allem saut man so nicht alles ein"
#4 Mullemaus
18.9.06, 15:58
Echt spitze !!! super leicht, aber absolut genial
#5 susi
21.10.06, 22:12
Super Tip !!!!
#6 nana
20.12.06, 20:19
hmm und wenn kein föhn unter die zeizung passt?
1
#7
17.3.07, 15:55
Klingt genial :)
Aber wenn ein Fön unter die Heizung passt! Dann passt auch ein Staubsauger (Rohr etc. vorher abmontieren!) drunter, oder?
1
#8 ratte
12.1.08, 21:28
ausgediente nylonstrumpfhosen eignen sich auch hier prima! einfach hinter dem heizkörper durchfädeln, ein ende oben, das andere unten packen und "hin und her" ziehen.
#9 angie
21.5.08, 09:01
hammer hart da versuche ich andauert den dreck in der heizung weg zu bekommen und da lese ich das hier vielen lieben dank
#10
9.12.10, 11:11
genial,,,,:-))),
#11
23.5.11, 10:04
wahrscheinlich sind heizkörper von männern konstruiert worden, ich habe auch einiges ausprobiert , bis ich auch auf die idee fön gekommen bin, höchste stufe oben drauf halten aufs gitter und feuer frei, mache ich jetzt mind. einmal im monat, denn das zeug was sich da ansammelt möchte ich nicht einatmen

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen