Würziges Pflanzenschmalz selbst gekocht (vegetarisch)

Jetzt bewerten:
3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zutaten:
250g Kokosfett
250g Margarine
3 Zwiebeln gewürfelt
1 Apfel gewürfelt
gemahlener schwarzer Pfeffer
drei Nelkenkörner
3 EL Majoran
1 Lorbeerblatt

Zubereitung:
Das Kokosfett lässt man in einem Topf schmelzen und gibt die Zwiebel, den Apfel, den Pfeffer, die Nelken und das Lorbeerblatt dazu und lässt alles darin unter Rühren goldgelb rösten. Dann zieht man den Topf von der Flamme (entfernt wenn man möchte die Gewürze) und rührt die Margarine gleichmäßig unter, zum Schluss wird noch mit Majoran, ersatzweise Oregano gewürzt.

In ein hübsches Gefäß (wer hat nimmt einen kleinen Steinguttopf) geben und kalt aufbewahren.

Lecker auf Schwarzbrot mit etwas Salz obenauf. Natürlich auch im Rotkohl oder wo man sonst noch Schmalz verwendet oder verwenden möchte.

Von
Eingestellt am

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen