Wurst-Zwiebel-Pfanne

Jetzt bewerten:
3,7 von 5 Sternen auf der Grundlage von

- du schnippelst 4 bis 5 Zwiebeln in Scheiben
- das Gleiche machst du mit einer ganzen Fleischwurst im Ring
- alles in einer großen oder Topf anbraten
- öffne in der Zwischenzeit zwei kleine oder eine große Dose Tomaten und zerdrück sie grob mit einer Gabel in dem Saft
- zu der Wurst und den Zwiebeln gibst du einen Drücker Tomatenmark aus der Tube und einen guten Schluck Ketchup
- dann gibst du die Tomaten dazu
- mit Pfeffer und Salz abschmecken und 10 Minuten köcheln lassen

FERTIG!

Reis oder Nudel oder trocknes Brötchen dazu und natürlich ein Bier.


Eingestellt am
Du kennst auch Haushaltstipps und Rezepte?
Jetzt auf Frag Mutti veröffentlichen

4 Kommentare


#1 Icki
5.2.06, 11:26
Klingt schnell, lecker und braucht vor allem wenig Zutaten:-)
#2
7.2.06, 13:33
ja...schoene Zutaten...3 mal
Tomatenartikel...vielleicht sollte man noch
Tomatensaft aus der Dose beischmecken.
;-)
Rolf aus Santiago de Chile
#3 Claus Thaler
19.2.06, 14:25
Ein Bier? Zehn Bier!
#4 Niconicky
25.11.06, 00:25
Genau solche Rezepte (schnell, einfach und leicht zuzubereiten) sind das Markenzeichen dieser Seite), Ich habe es probiert und mir hat es - mit einer kleinen Prise Zucker (wie bei allen "tomatendominierten" Gerichten) - durchaus geschmeckt

Rezept kommentieren

Emojis einfügen