56989858360ac

Zähneputzen bei Kleinkindern

Jetzt bewerten:
4,7 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Lass den unbeliebten aber gesundheitlich überaus wichtigen Job des Zähneputzens deiner Kinder einen Experten machen: Z. B. eine Handpuppe (Kasperle, Prinzessin), die du dir überziehst und die in deinem Auftrag dem Kind die Zähne putzt.

Verstell die Stimme und du bist aus dem Schneider. Unser Zahnputztiger (Handpuppe Tiger) hängt neben dem Waschbecken und verrichtet jeden Morgen und Abend zuverlässig seinen Dienst.

Von
Eingestellt am
Themen: Zähne

2 Kommentare


#1
7.7.11, 04:01
Coole Idee!!!
#2
7.7.11, 08:52
Stimmt, die Idee ist klasse - auf JEDEN Fall besser, nervenschonender und kinderfreundlicher als das "im Liegen Arme fixieren, Kopf festhalten und los, egal wie sehr das Kind schreit", das ich bisher mit meinen Zwillingen regelmäßig angewendet habe (okay, nicht täglich, normal putzen sie selber - und das auch gern -, aber sicherheitshalber soll ja ein Elternteil nachputzen; eigentlich immer, wir machens alle paar Tage...). Aber jetzt werde ich mal den Handpuppentrick versuchen, vielleicht gehts dann tatsächlich immer! Danke!

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen