Aus einem PET-Flaschendeckel lässt sich ein praktischer Zahnbürstenhalter basteln.

Zahnbürstenhalter aus Flaschendeckel

Jetzt bewerten:
4 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Wenn man z. B im Urlaub ist und keine Ablage für die Zahnbürste hat, kann man sich aus einem normalen PET Flaschen-Verschluss einen Halter basteln. 

Hierfür braucht man ein Messer, am besten wäre ein Teppich-Bastel Messer geeignet. Unten und oben schneidet man sich jeweils eine Mulde in den Verschluss und klebt diesen mit doppelseitigem Klebeband an die Fliesen

Die Zahnbürste hat so gut genug Luft zum Trocknen und ist sauber aufbewahrt.

Von
Eingestellt am

9 Kommentare


#1
10.4.17, 15:11
Gute Idee! Man muß den Deckel nicht einmal an den Fliesen festkleben, man kann ihn auch einfach auf das Waschbecken legen.
Es geht ja nur darum, daß die Zahnbürste nicht direkt auf dem Waschbecken liegt, denke ich.
15
#2
10.4.17, 18:43
Wenn ich in den Urlaub fahre, nehme ich allerdings kein Teppichmesser und doppelseitiges Klebeband mit. Dafür habe ich aber immer meinen eigenen Zahnputzbecher dabei und da stelle ich meine Zahnbürste rein😋
3
#3
10.4.17, 20:28
Mein Zahnputzbecher ist auch mein Zahnbürstenhalter.
4
#4
10.4.17, 22:37
Auf diese originelle Idee muss man erst mal kommen! 👍
Aber warum benötigt man im Urlaub einen Zahnbürstenhalter?
Ich habe auf Reisen zwar auch immer meinen Plastikbecher im Waschbeutel dabei, habe aber noch kein Hotel/Pension besucht, wo im Bad kein Glasbecher stand. Darin kann die Zahnbürste - wie zu Hause auch - gut trocknen.
(Wäre kein Glas dort, würde ich eins aus dem Frühstücksraum mitnehmen...)
2
#5
10.4.17, 22:40
Wie kommt die Zahnbürste in den Urlaub? Nackt? Ohne alles? 😂
#6
11.4.17, 10:25
Ich finde den Tipp sehr gut, auch wenn in der Regel ein Zahnputzbecher verwendet werden sollte, aber nicht jeder nimmt einen Becher.
#7
11.4.17, 10:39
Ein sehr praktisches Utensil für die Hosentasche auf Reisen, wenn man sich auf Autobahnraststätten oder in sonstigen öffentlichen Waschräumen mal kurz frisch macht und die Zahnbürste ablegen will...
2
#8
11.4.17, 10:53
Der Deckel bietet nicht genug Abstand zur Wand oder Unterlage und stellt eine recht wackelige Konstruktion dar. Da steht die Zahnbürste in einem Glas oder Becher sicherer und freier und kann rund herum gut trocknen ohne Gefahr zu laufen Wand oder Unterlage zu berühren. Sollte tatsächlich kein Glas zur Verfügung stehen, habe ich meine Zahnbürste auch schon so in die eigene Waschtasche getan, dass nur der Griff drinsteckt und der Bürstenkopf rausschaut.
#9
11.4.17, 11:54
Die Idee regt mich auf jeden Fall dazu an, sie für andere Zwecke weiterzuspinnen. Daher finde ich den Grundgedanken gar nicht ganz schlecht.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen