Zecken erstarren lassen

Jetzt bewerten:
2,3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Kein Steinchensuchen mehr, auch drauftreten und "drehen" braucht man nicht mehr! Zecken, die sich auf die Terasse oder auch in der Wohnung verlaufen haben, einfach mit Eisspray besprühen und wegfegen! Hilft prompt!


Eingestellt am

5 Kommentare


#1 Mimi
21.4.08, 13:37
was ist denn Eisspray? *kopfkratz*
#2 Loki
21.4.08, 16:58
Ich find's gut. Ob die auch Kullergeräusche beim wegfegen machen?
3
#3 Ötzi
20.5.08, 23:48
Der Eisspraytip ist gut. Machen wir bei der Bergwacht auch so, wenn ein Wanderer mit einer Zecke zu uns kommt. Etwas rustikal, die Methode, aber eine tiefgefrorene Zecke kann beim rausziehen keine Körpersäfte ( die Viren/Bakterien enthalten ) ausscheiden.

Und unser Bergwachtarzt ist Oberarzt in der Chirurgie, also nicht unbedingt der Ahnungsloseste ^^

Anmerkung: nur auf die Zecke zielen, nicht auf die Haut drumherum, sonst kann es lokale Erfrierungen geben.
1
#4
26.7.08, 12:06
Die "Schockfrost-Methode" eignet sich auch hervorragend zum entfernen dieser Plagegeister. Das hat auch den Vorteil, dass sie irgendwelche Krankheitserreger nicht mehr in die Bisswunde kotzen können (Zecken "erbrechen" sich meist wenn man versucht, sie mit einer Pinzette zu entfernen - ergo:
#5
2.2.12, 20:46
GUTER TIPP.........

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen