Zeit & Nerven beim Einkaufen sparen - mit zugeknöpften Jutetaschen

Jetzt bewerten:
3,2 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Einkaufstaschen im Kofferraum des Autos fallen sehr leicht um beim Fahren. Ich benutze immer die Jutebeutel und verschließe sie mit Knöpfen die von ausrangierten Hemden stammen. Kleine aus Wolle oder Faden gedrehte Schlaufen an der einen Seite, den Knopf auf der anderen Seite. Die Beutel fallen immer noch um aber es ärgert mich nicht mehr, weil ich sie weder einräumen muss noch ist etwas zu Bruch gegangen. Das spart Zeit, Nerven und Neukauf.


Eingestellt am

11 Kommentare


2
#1 student
26.11.07, 19:06
da gibt es mehrere lösungen:
1. kleineres auto kaufen
2. mehr einkaufen so dass der kofferraum voll wird
3. pappkartons oder kästen in den kofferraum legen.

alles andere ist zuviel arbeit ;)
2
#2 LordSaddler
26.11.07, 21:21
Man kann auch Haken an die Rückbank hängen, an denen man die Beutel aufhängt, sofern sie denn Griffe haben.
2
#3 Romy
26.11.07, 22:08
ich habe immer eine Klappkiste im Kofferraum, da stelle ich die Jute-Einkaufstaschen rein....nichts fällt um.
Ausserdem fallen Weiden-Einkaufskörbe auch nicht um....und Glas oder sonstige zerbrechliche Einkäufe sind sicher.
1
#4 Schnegge
27.11.07, 13:27
Geht doch viel flotter, die Beutels einfach oben zuzuknoten. So kommen die bei mir immer in den Fahrradkorb....
1
#5 vanita
27.11.07, 16:41
Eben, zuknoten reicht doch. Oder zwischen andere Sachen klemmen. Ich würde da nicht extra umnähen. Außerdem reicht je nach Inhalt auch ein Umfallen eines geschlossenen Beutels zum Ärgern.
1
#6
8.1.09, 21:50
dafür würde der klappkorb erfunden und für den der sich den nicht leisten kann gibt es in diversen neuen autos zb mercedes abtrennungen...
1
#7
23.4.09, 21:31
weil man sich wahrscheinlich n neuen mercedes leisten kann, wenns geld für ne klappkiste nicht reicht ;)
2
#8
11.8.09, 12:34
Die Mühe mit dem Knöpfe annähen würde ich mir auch nicht machen.
Tragehenkel werden zugeknotet und fertig ist.
#9 Stern
20.10.09, 20:56
Man kann auch einfach langsamer in die Kurven fahren.....
1
#10 michael262
27.6.10, 22:31
ich würde mich meinen vorschreibern anschließen und je nach situation entweder einfach ´nen beutel zuknoten oder eben ein zum einkauf passendes auto aus der großgarage wählen.
;-)
2
#11
12.10.10, 05:52
hm, ich fahre einen Kombi, also sehr großer Kofferraum. Ich habe keine Klappkiste drin und trotzdem ist mir noch nie ne Tüte umgefallen. Kann das evtl. an deinem Fahrstil liegen? Wann fallen denn deine Tüten um - in der Kurve? Dann bist du zu schnell. Wenn du den Gang wechselst? Dann schaltest und kuppelst du zu holperig.

Tüten kann man auch zur schwereren Seite geneigt gut anlehnen. Auf die Näherei an den Jutetüten hätte ich null Bock.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen