Zeit und Nerven sparen bei der Planung von Unternehmungen

Zeit & Nerven sparen bei Planung von Unternehmungen

Jetzt bewerten:
2,5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Um uns nicht ständig einen Kopf machen zu müssen was wir denn nun am Besten unternehmen können, ob es kostet oder nicht, und was es überhaupt für Möglichkeiten gibt, haben wir eine Liste angelegt und sparen so viel Zeit und Nerven. Die Liste ist in 3 Spalten aufgeteilt:

kostenlos
wetterabhängig
mit Kosten verbunden

In die Spalte "kostenlos" fällt beispielsweise zusammen Kochen, Spieleabend, Kuschelabend, gegenseitig massieren, Tischtennis spielen oder spazieren gehen rein.

Spazieren gehen und Tischtennis spielen, wäre dann aber auch in der Spalte "wetterabhängig" zu finden. Diese Spalte lassen wir bei schlechtem Wetter komplett außer Acht.

In der Spalte "mit Kosten verbunden" findet man dann zum Beispiel den Restaurantbesuch, die Fahrt mit der Seilbahn oder einen Saunabesuch.

Unsere Liste hänge ich mal an. Natürlich werden hier immer wieder neue Ideen hinzugefügt, wenn einem etwas einfällt.

Von
Eingestellt am

15 Kommentare


12
#1 MissChaos
10.12.12, 19:42
Hach, ist das schön wenn man sein Leben derart bis ins Kleinste Detail plant!
Da bleibt dann viel Zeit für Spontanität!
Aber vielleicht lässt sich Spontanität auch planen?
Vielleicht hast Du dafür auch einen Tip im Ärmel... ;)
4
#2
10.12.12, 19:53
was machst du denn mit der Liste? Bin mal gespannt auf die Antwort. Jetzt aber keine Gemeinheiten MissChaos ....
2
#3
10.12.12, 19:54
@MissChaos:
so schlimm ist der Tipp doch gar nicht. Warum kann man nich mal Ideen für Unternehmungen aufschreiben.
#4
10.12.12, 19:56
liebe "Simone 130185", guter Tipp. ich geb schon mal alle Daumen nach oben. Hätte auch von mir sein können.
8
#5 MissChaos
10.12.12, 20:08
Nein! Das war von mir nicht gemein gedacht! Ich bin nur amüsiert darüber, wie Simone130185 fast alles plant. (Ich bin kein Planer, klappt bei mir nicht)
Den Tip finde ich auch nicht schlimm.
Allerdings würde es bei mir nicht klappen, soviel zu planen. Es geht nicht nur um den Tip hier. Sondern um mehrere Tips von Simone130185.
Die Tips von ihr finde ich sogar sehr sinnvoll. Gar keine Frage. Für Menschen, die gerne planen sind diese Tips gut!
Nur, - wie gesagt - ICH könnte es nicht. Mein Name ist auch im Reallife Programm. Und doch klappt bei mir meistens alles. Auch ohne planen.

Liebe Simone130185:
Lass Dich durch mein Kommentar nicht ärgern. Es war nicht böse gemeint.
Stell weiterhin Deine Tips ein. Der eine oder andere ist froh darum.
4
#6 Simone130185
10.12.12, 20:13
@ MissChaos: Keine Sorge, ich empfand es nicht als ärgern. In vielerlei Hinsicht ist für uns planen einfach angenhemher, spart Zeit, Diskussionen und Nerven. Ich kann Dir aber versichern: Wir sind durchaus auch spontan, wir bestellen auch mal Pizza, obwohl es den Essensplan für die Woche im Voraus gibt und wir unternehmen auch anderes, als auf der Liste steht. ;-)
#7
10.12.12, 21:01
Womit mal wieder bewiesen wäre, wie fies rein schriftliche Medien ohne zugehörige Mimik und Gestik rüberkommen können... weil man das Augenzwinkern/Schmunzeln dabei weder sieht noch hört. MissChaos' erster Kommentar wirkte auf mich auch eher 'oha', obwohl er ja nicht so gemeint war.

Was ich damit sagen möchte, und ich fasse mich da an die eigene Nase: Schriftliches hier und anderswo bitte milder bewerten, denn oft ist es nicht so harsch gemeint, wie es sich liest.

BTO: @Simone: Auch für mich Chaot wäre das zwar nix, aber Du hast mich auf ein paar nette Ideen gebracht, danke dafür! :)
4
#8
10.12.12, 21:02
Womit mal wieder bewiesen wäre, wie fies rein schriftliche Medien ohne zugehörige Mimik und Gestik rüberkommen können... weil man das Augenzwinkern/Schmunzeln dabei weder sieht noch hört. MissChaos' erster Kommentar wirkte auf mich auch eher 'oha', obwohl er ja nicht so gemeint war.

Was ich damit sagen möchte, und ich fasse mich da an die eigene Nase: Schriftliches hier und anderswo bitte milder bewerten, denn oft ist es nicht so grob gemeint, wie es sich liest.

BTO: @Simone: Auch für mich Chaot wäre das zwar nix, aber Du hast mich auf ein paar nette Ideen gebracht, danke dafür! :)
4
#9
10.12.12, 21:19
wie heisst es so schön ... wenn du Gott zum Lachen bringen willst, mach Pläne ;o)
3
#10
10.12.12, 21:47
Ach, so eine Liste wäre auch nichts für uns. Es kann aber durchaus helfen, einfach mal aufzuschreiben, was allen gefällt. Wir machen es eher so, dass, wenn in der Zeitung mal ein netter Ausflugtipp beschrieben ist, schneide ich diesen aus und hänge ihn an die Kühlschranktür. Ist das Wochenende da und die Sonne scheint haben wir gleich ein paar Ideen mehr, wohin man fahren könnte.
#11 Hilla
10.12.12, 22:32
Wobei - Kochen ist ja nun auch nicht kostenlos. Entweder kauft man vorher ein oder man hat die Zutaten im Haus - gekauft wurden sie auf jeden Fall.
Und Strom verbraucht man auch, zwar versteckte Kosten, aber es sind Kosten.
2
#12
10.12.12, 23:41
Ich mache leider nur einen to-do-Plan für:
Fenster putzen, Keller aufräumen und all die Sachen, die mal gemacht werden sollten. :-((
#13 Hilla
11.12.12, 00:02
@Timmi-55, das ist nicht leider - das ist doch normal!
2
#14
11.12.12, 00:29
ein super tipp für eine grossfamilie oder auch einer kleinen. für mich wäre es allerdings nix, weil ich damit überfordert wäre erst so ein plan gestalten. daumen hoch.
5
#15
11.12.12, 09:11
@MissChaos: "Spontanität muss wohl überlegt sein" von Egon Bahr

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen